Kaninchen nach Landfrauenart

Kaninchen nach Landfrauenart

Zutaten:

1.5 kg Kaninchen
100 g Butter
250 ml Fleischbrühe
2 mittel-große Zwiebel(n)
2 Möhre(n)
5 mittel-große Tomate(n)
100 g Speck, durchwachsen
etwas Salz
etwas Pfeffer
1 Lorbeerblätter
1 TL Thymian
2 Knoblauch (Zehen)
1 EL Mehl (Weizen)
1 TL Zucker
1 EL Tomatenmark
1 EL Petersilie, gehackt


Zubereitung

Das Kaninchen waschen, trockentupfen, enthäuten, vom Fett befreien, in Portionsstücke schneiden und mit Salz und Pfeffer einreiben. 25 g Butter erhitzen und das Fleisch von allen Seiten gut anbraten. Lorbeerblatt, Thymian und Knoblauch zu dem Fleisch geben, mit etwas von der Brühe auffüllen und etwa 60 Min. schmoren lassen. Nach und nach die restliche Brühe angießen. Die Zwiebeln abziehen und würfeln. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden.
Die Tomaten häuten, Stengelansätze entfernen und in Scheiben schneiden. Den Speck in Würfel schneiden, auslassen, den Rest der Butter zugeben und das Gemüse darin andünsten. Das Mehl darüberstäuben und verrühren und alles 20 Min. vor Ende der Garzeit zu dem Kaninchen geben und fertig schmoren.
Alles mit Salz, Pfeffer, Zucker und Tomatenmark abschmecken und mit Petersilie bestreuen.

Zubereitungszeit: ca. 1 Std. 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden