Kaninchencreme-Suppe

Kochen & Küche November 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
Knochen von 1 Kaninchen
1 1/2 l Wasser
1 Kaninchenleber
1 Karotte, 1 Lorbeerblatt
1/2 Bund Petersilstiele
1 Jungzwiebel
etwas Salz
etwas weißer Pfeffer
1 Msp. Piment, gemahlen
1 Msp. Koriander, gemahlen
1/8 l Weißwein
100 g Butter
1 EL Maizena
1/8 l Obers


Zubereitung

Die Kaninchenknochen klein hacken und in 1 1/2 l kaltem Wasser ca. 1/2 Stunde langsam köcheln lassen; dabei immer wieder den Schaum abschöpfen; danach das gesäuberte und klein geschnittene Gemüse und die Gewürze zugeben; die Leber ebenfalls zugeben und weitere 20 Minuten langsam köcheln lassen; danach die Leber herausnehmen und die Suppe erkalten lassen; anschließend die Suppe abseihen.

Die Butter erhitzen; Maizena zugeben und mit Weißwein ablöschen; danach die Suppe zugießen und mit Obers vollenden; zuletzt die Suppe mit Salz und weißem Pfeffer würzen; die Leber in feine Streifen schneiden und als Einlage in der Suppe servieren.

Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Karpfensuppe mit Wurzelgemüse

Kochen & Küche Dezember 2005


Kohlsprossensuppe

Für 4-6 Portionen!


Champignonsuppe mit frittierter Petersilie

Kochen & Küche Juni 2006


Saiblingsmus mit Paprikagelee und Kaviar

Kochen & Küche Mai 2007


Erdäpfelsuppe auf ungarische Art

Kochen & Küche Februar 1999


Paradeisersuppe mit Haferflockennockerln

für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, vegetarisch


Geschäumte Erdäpfelsuppe mit Zitronen Chili Chips

Würzige Suppe mit knusprigen Chips.