Karfiol-Brokkoli-Auflauf

Köstliche Gemüsevariationen sind immer gefragt

Zutaten:

20 dag Karfiol
20 dag Brokkoli
30 dag mehlige Erdäpfel
½ Zwiebel
1 EL Butter
2 Eier
1/8 l Sauerrahm
2 EL Petersilie, gehackt
20 Cocktailparadeiser
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Käse


Zubereitung

Erdäpfel in Salzwasser bissfest kochen, schälen und passieren, die gehackte, geröstete Zwiebel, Sauerrahm, Eier und gehackte Kräuter dazugeben und kräftig würzen. Karfiol und Brokkoli in kleine Röschen teilen und in Salzwasser bissfest dämpfen und zur Kartoffelmasse geben. Paradeiser halbieren, die Masse in die befettete und mit Bröseln bestreute Form geben und mit den Paradeiserhälften belegen, mit geriebenem Käse bestreuen und ca. 35 Minuten bei 200 °C backen.
Tipp: Karfiol verträgt kräftige Würze – auch typisch asiatische Gewürze wie Curry oder frischen Ingwer.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rotkrautäpfel

Kochen & Küche Dezember 2003


Fleischsalat mit gebratenem Schweinefleisch

Kochen & Küche August 2000


Gebackene Rote Rüben

Kochen & Küche Oktober 2002


Gebackene Melanzane

Kochen & Küche August 1997


Spaghetti mit Avocados

Die Spaghetti mit Avocados sine ein cremiges Nudelgericht, das jedem schmeckt.


Steirische Gemüsepizza

Pizza mit Kernöl und Käferbohnen.