Karfiol-Brokkoli-Mousse

Kochen & Küche November 1999

Zutaten:

(für 6-8 Portionen)
500 g Brokkoli
1 Karfiolrose, ca. 700 g
5 Eier
5 EL Weizengrieß
2 EL geriebene Mandeln
5 EL Crème fraîche
2 EL gehackte Petersilie
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
3 EL geriebene Pinienkerne
1 Knoblauchzehe


Zubereitung

Brokkoli putzen, waschen und Stiele von den Röschen schneiden; Stiele in wenig Salzwasser 20 Minuten weich kochen; die letzten 3 Minuten die Röschen mitkochen; danach aus dem Topf heben und gut abtropfen lassen; Karfiol putzen, waschen, vierteln, in wenig Salzwasser etwa 25 Minuten weich kochen, herausheben und abtropfen lassen; beide Gemüse getrennt pürieren.
Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
Brokkolimus mit 2 Eiern, 2 EL Grieß, geriebenen Mandeln, 2 EL Crème fraîche und gehackter Petersilie verrühren; mit Salz und Pfeffer würzen; Karfiolmus mit 3 Eiern, 3 EL Grieß, geriebenen Pinienkernen und 3 EL Crème fraîche verrühren; Knoblauch unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen; beide Massen schichtweise in eine gefettete Terrinenform füllen, wobei mit Karfiolmus begonnen und abgeschlossen wird; die einzelnen Schichten immer wieder glatt streichen; danach im Rohr, im Wasserbad, ca. 90 Minuten garen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Polenta mit Kastanien und Speck

herbstlicher Genuss!


Ungarischer Hendl-Paprika-Eintopf

Lässt sich gut vorbereiten.


Brokkoli-Erbsen-Apfel-Suppe

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, ballaststoffreich, glutenfrei, reich an Kalzium


Paprika-Krautsuppe mit Debreziner Würstel

Kochen & Küche Jänner 2000


Kaninchencreme-Suppe

Kochen & Küche November 2004


Fisch-Törtchen mit Guss

Kochen & Küche Mai 2005