Karlsbader Oblatentorte

Kochen und Küche Februar 2014, Rezept: Gerd Wolfgang Sievers / Sassi Z. Horinek Foto: Kurt Michael Westermann

Zutaten:

für 10–12 Stück
200 g Butter
200 g Staubzucker
2 Eidotter
200 g Kochschokolade
200 g Mandeln
2 EL Rum
160 ml Obers
10 Karlsbader Oblaten

Glasur
200 g Kochschokolade
30 g Butter
eventuell 5 g Pistazien


Zubereitung

(ca. 35 Min.)
Handwarme Butter und Staubzucker schaumig rühren, nach und nach die Eidotter einrühren.
Erwärmte Schokolade beigeben und mit den gerösteten, gemahlenen Mandeln und dem Rum vermengen.
Obers steif schlagen und vorsichtig unterheben.
Die Oblaten gleichmäßig mit der Masse bestreichen und anschließend die bestrichenen Oblaten übereinanderschichten, seitlich mit einer Palette glatt streichen.
Für die Glasur Schokolade und Butter in einem Wasserbad schmelzen und die Torte damit glasieren, eventuell mit gehackten Pistazien bestreuen.

Nährwert pro Stück
Energie: 671 kcal
Eiweiß: 7,2 g
Kohlenhydrate: 49,8 g
Fett: 49,1 g
Broteinheiten: 4 BE
Ballaststoffe: 6,1 g
Cholesterin: 148 mg



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Cappuccino-Erdäpfel-Torte

Einfach in der Zubereitung und trotzdem für besondere Anlässe geeignet.


Flaumiger Marillenkuchen

gelingt immer!


Schwarzwälder-Kirsch-Roulade

Die klassische Schwarzwälderkirsch-Mehlspeise in Rouladenform


Schokolade-Mandel-Strudel

Süßes im November


Erdbeer-Potize

Kochen & Küche April 2002


Muttertagsherz aus Briocheteig

Kochen & Küche Mai 2010


Erdbeercremetorte

Kochen & Küche Juni 1998