Karotten-Gerstelsuppe

Kochen & Küche Februar 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
3 Karotten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
2 EL glattes Mehl
150 g Rollgerste
1 1/4 l Rindsuppe
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
100 g Hamburger Speck

gehackte Petersilie
zum Bestreuen


Zubereitung

Die Rollgerste 2 Stunden in kaltem Wasser quellen lassen; danach in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen; die Zwiebel schälen und fein hacken; die Karotten waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden; Knoblauch schälen und fein hacken; den Speck von der Schwarte trennen und in feine Streifen schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen und darin Zwiebel, Knoblauch, Karotten und Mehl hell rösten; mit der Suppe aufgießen; die Rollgerste beifügen und alles zusammen bei milder Hitze weich köcheln lassen; den Speck in einer Pfanne knusprig rösten; die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen; vor dem Servieren mit Speck und gehackter Petersilie bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Austernpilzcreme-Suppe mit Obers

Kochen & Küche Juni 2007


Hausgemachtes Suppengewürz

aus getrocknetem Liebstöckel und gedörrtem Gemüse


Räucherforellenmus

Kochen & Küche Jänner 2005


Vegane Avocado-Suppe

Avocado Suppe mit Kokosmilch. Diese Suppe ist für Diabetiker geeignet, laktosefrei, glutenfrei und cholesterinfrei


Lachs-Schaumsuppe

Kochen & Küche Jänner 2004


Steirische Paradeiser mit Zucchinimousse

Basilikum als Garnitur passt geschmacklich sehr gut und sieht hübsch aus. Die grünen Teile und den Stielansatz der Paradeiser immer entfernen, denn sie enthalten das giftige Solanin, das Kopfschmerzen und Übelkeit verursachen kann.


Spargelcreme-Suppe

Kochen & Küche April 2005


Ganslsuppe mit Gemüse

Kochen & Küche November 2001