Karottentorte mit Vanillecreme

Eine Ostertorte mit Karottenteig und leichter Vanillecreme.

Zutaten:

für 1 Torte (24 cm Durchmesser, ca. 12 Stück)

6 Eier (mittlere Größe)

1 ½ Tassen Staubzucker (1 Tasse entspricht ca. 250 ml)

2 P. Vanillezucker

2 Tassen Sonnenblumenöl

3 Tassen Mehl

1 ½ P. Backpulver (25 g)

1 ½ Tassen geriebene Haselnüsse

2 gehäufte TL Zimt

4 Tassen geriebene Karotten

Butter und Mehl für die Form

Creme

2 Vanilleschoten

125 g Butter

600 g Frischkäse natur

1 Tasse Staubzucker


Weitere Infos:

 Oster-Rezepte

Zubereitung

(ca. 25 Min. ohne Back- und Wartezeit)

Die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, etwas später das Sonnenblumenöl einrühren und mehrere Minuten schlagen. Mehl, Backpulver und geriebene Nüsse einrühren, Zimt hinzufügen und am Ende die geriebenen Karotten unterheben. Die Masse dritteln und in je einer befetteten und bemehlten Springform 25 Minuten bei 175 °C backen (kann auch nacheinander erfolgen). Für die Creme die Vanilleschoten auskratzen, die Butter schmelzen, mit dem Frischkäse, dem Zucker und dem Vanillemark einige Minuten in der Küchenmaschine gut verrühren, während der Kuchen bäckt, die Creme kühl stellen. Die Tortenböden gut auskühlen lassen, dann einen Boden mit ca. 1 cm Creme bestreichen, einen weiteren Boden darauflegen und mit einer weiteren 1 cm dicken Cremeschicht bestreichen, den letzten Tortenboden obenauf geben und dick mit Creme bedecken (soll eher „schlampig“ aufgestrichen wirken). Die Torte 1–2 Stunden kalt stellen.

 

Nährwert pro Stück

Energie: 808 kcal

Eiweiß: 12,6 g

Kohlenhydrate: 57,6 g

Fett: 59,0 g

Broteinheiten: 4,5 BE

Kalzium: 134 mg

Ballaststoffe: 4,0 g

Cholesterin: 156 mg

 

cookingCatrin Extra-Tipp: Mit Umluft (Temperatur um ca. 10 °C verringern) kann man zwei Tortenböden gleichzeitig backen (einen auf der obersten, einen auf der untersten Schiene). Dann mit einem Holzstäbchen überprüfen, ob die Schichten schon durchgebacken sind – bleibt kein Teig mehr kleben, sind die Böden fertig.

 

Rezept: Catrin Neumayer, www.cookingcatrin.at Fotos: © Carletto Photography



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Zitronenroulade

Kochen & Küche März 2005


Feine Nougattorte

Kochen & Küche Februar 2004


Topfenpotitze

Kochen & Küche Jänner 2005


Nuss-Stollen aus Vollkornmehl

Weihnachtsstollen und Früchtebrote - Kochen & Küche Dezember 2004


Topfen-Apfel-Schnitten

Kochen & Küche Oktober 2005


Brioche „Tourbillon“

mit Nougat-Aufstrich


Rhabarberkuchen Tarte

Der Rhabarberkuchen mit Eier-Mascarpone-Guss ist ein wunderbar leckerer Kuchen und schmeckt immer gut.