Karpfensuppe mit Wurzelgemüse

Kochen & Küche Dezember 2005

Zutaten:

(für 4 Portionen)
1 junger Karpfen, ca. 1,2 kg (gesäubert, ohne Schuppen)
5 Karotten
2 Stück Stangensellerie
je 1/2 Zwiebel und Knoblauchknolle
je 1/4 Stange Lauch, weißer und grüner Teil
100 g Kren, geschält
10 weiße Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
1 EL Meersalz
ca. 2 l kaltes Wasser


Zubereitung

Vorbereitung:
Den Karpfen vorsichtig filetieren, entgräten und beiseite legen; die Schwanzflosse mit einem scharfen Messer abtrennen; das restliche Fischfleisch in kleine Stücke hacken; die Karotten schälen; drei Karotten, Stangensellerie, Lauch (weißen Teil) und Zwiebel in kleine Stücke schneiden.

Zubereitung:
Das Karpfenfleisch (ohne den Filets) mit dem Gemüse und den Gewürzen in kaltem Wasser bei geringer Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen; zwei Karotten, den Lauch (grünen Teil) und den Kren in dünne Streifen schneiden; den Karpfenfond abseihen, das in Streifen geschnittene Wurzelgemüse zugeben und kurz aufkochen lassen; die Karpfenfilets in 1 cm dicke Streifen schneiden, in den Karpfenfond geben und mit dem Gemüse 5 Minuten ziehen lassen; danach die Suppe nochmals würzen und in vorgewärmten Tellern anrichten.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Avocado Tatar

Kochen & Küche Juni 2004


Kalte Erbsensuppe

Kochen & Küche Juli 2000


Kalbscarpaccio

Kochen & Küche Dezember 2001


Zucchini-Terrine

Kochen & Küche August 2003


Fischsuppe mit Gemüse

Klare Fischsuppe mit Gemüse und Flusskrebsen.


Schafkäse in Walnusspanier

Kochen & Küche Juli 2005