Kastanien-Buchweizen-Kroketten

Delikate Süßspeisen

Zutaten:

125 g Kastanienreis (gibt es tiefgefroren zu kaufen) 40 g Buchweizenmehl 2 Eier 1 P. Vanillezucker 3 EL Staubzucker 1/2 TL Zimt 25 g Semmelbrösel 1 Messerspitze gemahlener Ingwer 1 EL Rum 1 Prise Salz einige Tropfen Zitronensaft 4 EL Semmelbrösel 1/8 l Pflanzenöl Staubzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Kastanien, Buchweizenmehl, 1 Ei, Vanillezucker, Staubzucker, Zimt, Semmelbrösel, Ingwer, Rum, Salz und Zitronensaft zu einer Masse verrühren. Mit nassen Händen daumendicke Kroketten formen, in versprudeltes Ei tauchen und in den Semmelbröseln wälzen.

Eine Pfanne erhitzen, Öl hineingeben und heiß werden lassen, die Kroketten goldgelb backen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Staubzucker bestreuen und servieren. Tipp Dazu paßt am besten Pflaumenkompott. Die Kastanienkroketten schmecken auch kalt ganz köstlich - eine gesunde, süße Nascherei für zwischendurch.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Geeiste Melonensuppe mit Granatapfelmus

Kochen & Küche Juli 2005


Birnenkuchen aus Großmutters Kochbuch

Kochen & Küche September 2004


Indische Reisknödel

im Kokosmantel mit Litschi-Mango-Kompott


Himbeeromeletts

Kochen & Küche Juli 2007


Buchweizenbusserln

Kekse mit Rumrosinen.


Knuspriger Orangentopfen

Kochen & Küche Februar 2007


Kokostiramisu mit Papaya und Bananen

Fruchtiges Tiramisu als tolle Alternative zur klassischen Variante.