Kastanientorte

Kastanientorte

Zutaten:

Teig
6 Eier
150 g Feinkristallzucker
etwas abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
1 Prise Salz
120 g geriebene Kochschokolade
125 g Kastanienreis (tiefgekühlt)
60 g griffiges Mehl
1 EL Feinkristallzucker
Ribisel- oder Marillenmarmelade

Fülle
200 ml Schlagobers
1/2 P. Sahnesteif
125 g Kastanienreis (tiefgekühlt)
3 EL gesiebter Staubzucker

Glasur
120 g Kochschokolade
100 g Margarine


Zubereitung

Dotter u.Zucker schaumig schlagen; Zitronenschale, Salz, Kochschokolade, den zerdrückten Kastanienreis und das Mehl unterheben. Eiklar mit 1 EL Zucker steif schlagen und unterheben. Den Boden der Tortenform mit Backpapier auslegen, den Rand fetten und bemehlen, den Teig
bei Mittelhitze backen.

Für die Fülle das Obers zunächst 1 Min. bei geringer Geschwindigkeit schlagen, Sahnesteif einschlagen und bei höchster Stufe fertig schlagen. Tiefgekühlten Kastanienreis mit einer Gabel zerdrücken und mit Staubzucker vermischen und unter das Schlagobers mengen. Die ausgekühlte Torte in der Mitte auseinander schneiden und mit der Creme füllen und wieder
zusammensetzen. Dünn mit passierter Marmelade bestreichen.
Für die Glasur Schokolade im Wasserbad völlig weich werden lassen, die in Stücke geschnittene Margarine beifügen, zerrinnen lassen und glatt rühren. Glasur aus ca. 20 cm Höhe über die Torte gießen.



Noch keine Bewertungen vorhanden