Kastanientorte

Kochen & Küche November 2004

Zutaten:

für 12 Stück 210 g Kastanienpüree (TK-Ware) 8 Dotter Mark von 1 Vanilleschote 1 TL Zimt, gemahlen 220 g Staubzucker 6 Eiklar 90 g Mehl, glatt Creme 200 g Kastanienpüree (TK-Ware) 100 g Staubzucker 1 cl Rum 1/4 l Obers 3 Blatt Gelatine 100 g Marillenmarmelade 400 g Kuvertüre zum Glasieren 150 g geriebene Mandeln


Zubereitung

Das Backrohr auf 170 Grad vorheizen; die Gelatine einweichen; das Kastanienpüree mit Dottern, Vanillemark und Zimt glatt rühren; die Eiklar und den Staubzucker zu steifem Schnee schlagen; das Mehl darüber sieben und unterheben; den Schnee mit der Dottermasse gut vermengen.

Danach die Masse in einen Tortenring füllen und 50 Minuten backen; die Torte herausnehmen und auskühlen lassen. Die Torte aus dem Ring lösen und in drei Böden schneiden; für die Creme das Obers steif schlagen; Staubzucker, Kastanienpüree und Rum einrühren; die Gelatine gut ausdrücken, über einem heißen Wasserbad auflösen und rasch einrühren; mit dieser Creme zwei Tortenböden bestreichen und zusammensetzen; den dritten Boden darauf setzen; die Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen; am nächsten Tag die Marillenmarmelade mit etwas Wasser erhitzen und damit die ganze Torte einstreichen; danach die Torte nochmals gut kühlen. Die Kuvertüre im Wasserbad auflösen (lippenwarm werden lassen); die Torte auf ein Tortengitter heben und mit der Kuvertüre glasieren; die Glasur gut abtropfen lassen und zum Festwerden in den Kühlschrank stellen; bevor sie ganz fest ist, den Tortenrand mit den geriebenen Mandeln einstreuen und beliebig verzieren. Zubereitungszeit 1 1/2 Stunden



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rührkuchen mit eingelegten Weichseln

Rührkuchen mit Vollkornmehl und eingelegten Weichseln.


Stachelbeerkuchen mit Streusel

Kochen & Küche Juni 1997


Dinkel-Blechkuchen mit Maulbeeren

Ballaststoffreicher Kuchen


Weihnachtstorte

mit Kompottkirschen.


Erdbeerschnitten

Kochen & Küche Mai 1999


Tiroler Früchtebrot

Weihnachtsstollen und Früchtebrote


Feiner Gugelhupf mit Schokoladeglasur

Kochen & Küche November 2005


Videos zu diesem Rezept