Kerbelcremesuppe

Die Kerbelcremesuppe ist eine ausgiebige Wintersuppe, die mit beliebigen Gemüsesorten und anderen Kräutern abgewandelt werden kann (z. B. Muskatkürbis und Zucchini mit Thymian oder Brokkoli, Erdäpfel und Erbsen mit Petersilie …).

Zutaten:

für 4 Portionen

300 g Erdäpfel

60 g Porree

60 g Petersilienwurzel (oder anderes Wurzelgemüse)

30 g Butter

750 ml Gemüsesuppe

Salz

4 EL frisches Kerbelkraut, gehackt

125 ml Obers

etwas Muskatnuss, gerieben


Zubereitung

(ca. 20 Min. ohne Garzeit)

Für die Kerbelcremesuppe Erdäpfel, Porree und Petersilienwurzel klein schneiden und in der Butter anschwitzen, mit Gemüsesuppe aufgießen, salzen, 1 EL vom Kerbelkraut zugeben.

Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Erdäpfel weich sind, anschließend das Obers zugeben.

Mit dem Stabmixer pürieren und mit Muskatnuss abschmecken.

Vor dem Servieren die Kerbelcremesuppe mit den restlichen 3 EL Kerbelkraut garnieren.

Nährwert je Portion

Energie: 226 kcal

Eiweiß: 3,96 g

Kohlenhydrate: 13,5 g

Fett: 17,4 g

Broteinheiten: 1,0 BE

Ballaststoffe: 3,0 g

Cholesterin: 51,8 mg

Rezept: Kochen & Küche März 2016


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Pilz-Sülzchen

Kochen & Küche August 2005


Süßkartoffel-Karottensuppe

Für diese schnelle Suppe kann man statt Süßkartoffeln und Karotten auch Kürbis und/oder Gelbe Rüben verwenden.


Feurige Gulaschsuppe

Kochen & Küche Jänner 2003


Rucola-Kraftsuppe

kalorienarm, für Diabetiker geeignet, vitaminreich


Rahmsuppe

mit Bohnensterz


Klare Spargelsuppe mit Austernpilzen

Kochen & Küche Mai 2004