Kheer (Milchpudding mit Reis, Gewürzen und Rosinen)

Schmeckt auch Kindern gut!

Zutaten:

für 4 Portionen
100 g Basmatireis, alternativ Rundkornreis
1 ¼ l Milch
250 ml Kondensmilch
30 g Rohrohrzucker
1 Prise Safran
1 Prise Kardamom,  gemahlen
50 g Rosinen
 3–4 EL Mandelblättchen

Zubereitung

(ca. 25 Min. ohne Warte- und Garzeit) „

Für Kheer den Reis 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, das Wasser abschütten und den Reis gut abtropfen lassen.  

Milch und Kondensmilch in einem Topf erhitzen, Rohrohrzucker, Safran und Kardamom hinzufügen.

Sobald die Milch zu kochen beginnt, den abgetropften Reis zugeben und bei schwacher Hitze ca. 40 Minuten köcheln lassen, ab und zu umrühren.  

10 Minuten vor Ende der Garzeit die Rosinen hinzufügen, vor dem Servieren den Milchpudding mit Mandelblättchen bestreuen.

 

Nährwert je Portion
Energie: 405 kcal
Eiweiß: 13,8 g
Kohlenhydrate: 45,1 g
Fett: 18,4 g
Broteinheiten: 3,0  BE
Kalzium: 381 mg
Ballaststoffe: 3,3 g
Cholesterin: 37,0 mg
Vegetarisch, glutenfrei, für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich, cholesterinarm, reich an Kalzium

Rezept: Mareike Haas

 

Kochen und Küche November 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Zwetschkenknödel

Der Klassiker unter den Knödeln.


Schneeballen

Der traditionelle, fruktosearme Genuss ist für Diabetiker geeignet (ohne Staubzucker)!


Birnen-Nuss-Knöderln

Rezept: Juliane Mayrhofer, Kochen & Küche Oktober 2012


Apfel-Schokoladeschnitten

Spezialität aus Kärnten!


Schokolade aus roher Kakaomasse

Selbst gemachte rohe Schokolade


Joghurt- Becherkuchen mit Fruchtsauce

Joghurt- Kuchen neben einem Kompott oder einer feinen fruchtigen Sauce


Kirschenkuchen mit Pistazien

Kochen & Küche Juli 1999