Kichererbsen-Blitzcurry

Eine schnelle und köstliche Alternative für alle, die gerne hin und wieder auf Fleisch verzichten!

Zutaten:

für 2 Portionen
200 ml Kokosmilch
2 EL Currypulver
250 g gekochte Bio-Kichererbsen aus dem Glas
Salz und Pfeffer
1 Spritzer Limettensaft
2 Frühlingszwiebeln

Zubereitung

(ca. 20 Min.)

Für das Kichererbsen-Blitzcurry die Kokosmilch erhitzen, Currypulver einrühren, die gekochten Kichererbsen beifügen und erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Frühlingszwiebeln putzen und in schräge Streifen schneiden, die Suppe mit Frühlingszwiebeln bestreuen und servieren.

 

Zum Kichererbsen-Blitzcurry passt Reis oder Fladenbrot.

 

Kichererbsen enthalten hochwertiges Eiweiß, jede Menge Ballaststoffe, Vitamine und Mineralien.

 

Nährwert je Portion
Energie: 394 kcal
Eiweiß: 11,8 g
Kohlenhydrate: 32,0 g
Fett: 24,2 g
Broteinheiten: 2,3 BE
Kalzium: 110 mg
Eisen: 3,9 mg
Zink: 1,8 mg
Ballaststoffe: 7,2 g
Cholesterin: 0 g

 

vegan, glutenfrei, „„energiearm, „für Diabetiker geeignet, „laktosearm, cholesterinfrei, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Zink, reich an Kalzium

 

Rezept: Ulli Zika
Kochen & Küche Juli 2016


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Dinkelrisotto mit Kastanien und Feigen

Winterliches Risotto mit Dinkelreis.


Pannonische Käseknödel

Kochen & Küche April 2002


Spargelsuppe mit Curry und Erdbeer-Zwiebel-Kompott

Die süß-pikante Mischung des Kompotts zusammen mit dem Curry der Suppe wirkt exotisch und orientalisch.


Käse-Kohlrabi-Torte

Statt Kohlrabi kann man auch beliebiges anderes Gemüse (knackig gedünstet) verwenden. Für Fleischtiger einfach Wurst, Bratenfleisch oder Selchfleisch klein schneiden und unter die Gemüsemasse mengen.


Gefüllter Kürbis

Hokkaidokürbis gefüllt mit Sojagranulat, Reis und Gemüse.


Vegetarisches Pizzateig-Gebäck nach Egerländer Art

Tante Fanny Pizzateig mit Blattspinat und Ricotta


Vegetarischer Karotten-Hirse-Brei

vegetarisch, glutenfrei, cholesterinarm


Frittierter Fenchel „mit Tomataise“

Kochen & Küche August 2002