Kindergeburtstagstorte für Prinzessinnen

Rezept: Victoria Balsa, Kochen & Küche Mai 2012

Zutaten:

für 1 tiefe Kuppelform* (max. 20 cm Durchmesser), ergibt ca. 10 Stück 10 Eidotter 40 g Kristallzucker 10 g Vanillezucker 130 g Zartbitterkuvertüre 10 Eiklar 200 g Kristallzucker 250 g Hasel nüsse, gerieben 90 g Mehl Kuppelform* (max. 20 cm Durchmesser, möglichst tief) Butter für die Form * Falls man keine passende Kuppelform hat, kann man die Torte in einem neuen, unglasierten Tonblumentopf backen. Vor dem Befüllen den Tontopf gut auswaschen und mit Backpapier auskleiden. Nach dem Backen stürzen und die Kanten abrunden. Creme 500 ml Obers 500 g Schokolade Dekoration 1 Barbiepuppe 600 g Rollfondant, gekauft oder selbst gemacht


Zubereitung

(2 Std., Backzeit 60 Min., Wartezeit 2 Std.) Eidotter mit Kristallzucker und Vanillezucker schaumig rühren, Kuvertüre erwärmen und in die Eidottermasse einrühren. Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen und unter die Masse mischen, Haselnüsse und Mehl miteinander vermengen und ebenfalls unter die Masse heben. In die gebutterte Kuppelform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C ca. 60 Minuten backen. Für die Creme Obers aufkochen und die Schokolade darin schmelzen lassen, 2 Stunden auskühlen lassen, danach mit dem Handmixer schaumig rühren. Die ausgekühlte Torte zweimal durchschneiden, in der Mitte von jedem Boden einen Kreis ausstechen (in diesen wird nachher die Puppe hineingestellt). Die Tortenböden mit ¾ der Creme bestreichen, aufeinandersetzen, die Kuppel mit dem Rest der Creme bestreichen. Die Puppe in das ausgeschnittene Loch der Kuppel stellen. Für das „Kleid“ Fondant auf einer mit Staubzucker oder Maisstärke bestaubten glatten Oberfläche ausrollen. Auf Backpapier die Rockform aufzeichnen und ausschneiden, diese Skizze auf den ausgerollten Fondant auflegen, Fondant ausschneiden. Auch den Überrock, das Oberteil und den Schal ausschneiden und beliebige Muster daraufstempeln (z. B. mit einer Spitzen- oder einer Lochbordüre, die man fest auf den Fondant drückt). Den Rock vorsichtig rund um die Tortenkuppel sowie um die Taille der Puppe legen und festdrücken, das Oberteil am Oberkörper der Puppe festdrücken, den Überrock über der Tortenkuppel drapieren und den Schal locker fließend um die Schultern der Puppe legen. Der Fondant für das Kleid kann mit Lebensmittelfarbe beliebig eingefärbt werden. Nährwert pro Stück Energie: 544 kcal Eiweiß: 8,7 g Kohlenhydrate: 60,7 g Fett: 29,6 g Broteinheiten: 5 BE Ballaststoffe: 2,3 g Cholesterin: 153 mg genussvoll



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Torte mit Kokoscreme

Die winterliche Torte mit Kokoscreme und exotischen Früchten ist nicht nur für den Magen, sondern auch für die Augen ein wahrer Genuss.


Feiner Himbeerkuchen

Leichter Mürbteigkuchen mit einer feinen Schlagobers-Creme und frischen Himbeeren.


Rhabarberschnitten

Schnitten mit einer frühlingshaften Rhabarberfüllung


Süßer Grammelstrudel mit Äpfeln

Kochen & Küche Oktober 1998


Haselnußkuchen

Kochen & Küche Dezember 2000


Einfacher Bienenstich

Das Backblech sollte einen etwas höheren Rand haben, damit die Honig-Mandel-Masse nicht in den Backofen tropft.