Kirschen in Backteig

Kochen & Küche Juni 2006

Zutaten:

für 4 Portionen

200 g Mehl
3/16 l Rotwein
2 Eier
1 P.Vanillezucker
1 Prise Salz
30 g Zucker
500 g Kirschen mit Stiel
Öl zum Backen

Staubzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Die Kirschen waschen und nach Möglichkeit so entkernen, dass der Stiel von den Kirschen nicht entfernt wird (wenn das nicht gelingt, können die Kirschen auch mit den Kernen gebacken werden); danach die Kirschen auf ein Küchentuch legen und gut abtropfen lassen.

Für den Backteig die Eier trennen; in einer Schüssel Mehl und Rotwein glatt rühren; Dotter, Vanillezucker, Salz und Zucker zugeben und gut verrühren; die Eiklar steif schlagen und unter die Masse heben.

Soviel Öl in einer Bratpfanne erhitzen, dass die Kirschen darin schwimmend ausgebacken werden können; die Kirschen beim Stiel nehmen, durch die Teigmasse ziehen, gut abtropfen lassen, in das heiße Öl legen und ausbacken; danach auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
Die gebackenen Kirschen auf warmen Tellern anrichten und vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Himbeer-Schiffchen

Vegane Kekse mit Himbeerfüllung.


Kalte Melonensuppe mit Erdbeeren

Kochen & Küche Juli 2006


Walnussknöderln

Kochen & Küche Jänner 2003


Plunderteig

Kochen & Küche Dezember 1997


Pochierte Pfirsiche mit Karamelleis

Kochen & Küche September 2004


Salzburger Nockerln

Typisches österreichisches Gericht