Kirschenfleck mit dunklem Biskuit

Einfacher Blechkuchen mit Kirschen.

Zutaten:

für 1 Backblech Biskuitmasse
60 g Staubzucker
6 Eier
Schale von 1 Zitrone
1 P. Vanillezucker
60 g Kristallzucker
150 g Mehl
35 g Kakao

Belag
600 g Kirschen, entstielt und entsteint
griffiges Mehl zum Mehlieren
Staubzucker zum Bestreuen
Backpapier für das Backblech


Zubereitung

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Eier trennen; den Staubzucker und die Dotter schaumig rühren; Zitronenschale und Vanillezucker zugeben; die Eiklar mit dem Kristallzucker steif schlagen und zur Dottermasse geben; das Mehl mit dem Kakao vermischen, in die Masse sieben und vorsichtig unterheben; die Kirschen auf ein bemehltes Backblech geben und mehlieren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Biskuitmasse darauf streichen; die Kirschen darauf verteilen; den Kirschenfleck im vorgeheizten Backrohr 17-20 Minuten backen; danach herausnehmen und ein Backpapier darauf legen; den Kirschenfleck wenden und das Papier abziehen (das Backpapier lässt sich am leichtesten im warmen Zustand abziehen); ein neues Papier darauf legen und wieder wenden; den Kuchen in Stücke schneiden und mit Staubzucker bestreuen.
Zubereitungszeit 1 Stunde

 

Kochen & Küche Juni 2005



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Flammkuchen mit Nüssen und Weintrauben

Der Flammkuchen kann auch noch mit Camembert verfeinert werden. Dazu einfach etwas Camembert in grobe Stücke schneiden und gemeinsam mit den Nüssen und Weintrauben auf dem Teig verteilen.


Adventzopf aus Plunderteig

Weihnachtliche Torten und Kuchen<br>Kochen & Küche Dezember 1997


Rauschiger Bauer

Der große Bruder der "Besoffenen Liesl".


Butterkuchen mit Pinienkernen

Ein einfacher Kuchen mit feinem Pinien-Aroma.


Kiwi-Topfentorte

Kochen & Küche Februar 2003


Savarin in Rum-Läuterzucker

Kochen & Küche Mai 1998