Kirschenfleck mit dunklem Biskuit

Einfacher Blechkuchen mit Kirschen.

Zutaten:

für 1 Backblech Biskuitmasse
60 g Staubzucker
6 Eier
Schale von 1 Zitrone
1 P. Vanillezucker
60 g Kristallzucker
150 g Mehl
35 g Kakao

Belag
600 g Kirschen, entstielt und entsteint
griffiges Mehl zum Mehlieren
Staubzucker zum Bestreuen
Backpapier für das Backblech


Zubereitung

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Eier trennen; den Staubzucker und die Dotter schaumig rühren; Zitronenschale und Vanillezucker zugeben; die Eiklar mit dem Kristallzucker steif schlagen und zur Dottermasse geben; das Mehl mit dem Kakao vermischen, in die Masse sieben und vorsichtig unterheben; die Kirschen auf ein bemehltes Backblech geben und mehlieren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Biskuitmasse darauf streichen; die Kirschen darauf verteilen; den Kirschenfleck im vorgeheizten Backrohr 17-20 Minuten backen; danach herausnehmen und ein Backpapier darauf legen; den Kirschenfleck wenden und das Papier abziehen (das Backpapier lässt sich am leichtesten im warmen Zustand abziehen); ein neues Papier darauf legen und wieder wenden; den Kuchen in Stücke schneiden und mit Staubzucker bestreuen.
Zubereitungszeit 1 Stunde

 

Kochen & Küche Juni 2005



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Mohn-Eierlikör-Kuchen

Kochen & Küche März 2013


Osterkuchen

Kochen & Küche April 1998


Sauerrahmtorte

Kochen & Küche März 2007


Biskuit-Blümchen am Stiel

Kleine Küchlein am Stiel


Nussschnitten mit Eierlikör und dunkler und heller Creme

Optisch ein Hingucker, aber auch geschmacklich eine hervorragende Nachspeise.


Ribiselkuchen mit Marzipanguss

Dazu passt Vanille- oder Zimtschlagobers oder Schokoladeneis!


Biskuitschnecken

Aus hellem und dunklem Biskuit geformte Schnecken.


Schoko-Rum-Gugelhupf

Ein zauberhafter winterlicher Kuchen ist der Schoko-Rum-Gugelhupf.