Kirschenschnitte

Leichte Schnitte aus Biskuit mit einer Vanillepudding-Creme und frischen Kirschen.

Zutaten:

für ca. 16 Stück
Biskuit
3 Eier
100 g Feinkristallzucker
2 TL Vanillezucker
etwas Salz
1 TL geriebene Zitronenschale
100 g glattes Weizenmehl
250 ml Wasser
100 g Zucker
500 g Kirschen, entkernt
100 g Marillenmarmelade
Creme
125 ml Milch, 125 ml Obers
10 g Vanillepuddingpulver
2 Eidotter
2 Eiklar
70 g Feinkristallzucker
Papier für das Blech


Weitere Infos:

 Kirschen Rezepte

Zubereitung

(30 Min., Backzeit ca. 20 Min., Wartezeit ca. 30 Min.)
Eier mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronenschale dickcremig aufschlagen, Mehl vorsichtig unterheben und den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, Biskuit im auf 200 °C vorgeheizten Backofen ca. 10–12 Minuten backen.
Das gebackene Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Backpapier stürzen, Papier abziehen und Biskuitfläche auskühlen lassen, danach in zwei gleich breite Streifen schneiden (Bild 1).
Wasser mit Zucker aufkochen, entkernte Kirschen beifügen und ca. 5 Minuten ziehen lassen, Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
Einen Biskuitstreifen mit Marmelade bestreichen und den zweiten Biskuitstreifen daraufsetzen, Biskuitschnitte auf ein Blech setzen und mit einem etwa 3 cm hohen Rand aus mehrfach zusammengelegter Alufolie umgrenzen, die Kirschen darauf verteilen (Bild 2).
Für die Creme die Hälfte der Milch und das Obers aufkochen, restliche Milch mit Puddingpulver und Eidottern verrühren, diese Mischung in die kochende Obers-Milch rühren und zu cremiger Konsistenz einkochen.
Eiklar und Kristallzucker zu nicht zu festem Schnee schlagen und vorsichtig in die heiße Vanillecreme mengen.
Die Creme auf die Kirschen streichen und im auf 210 °C Oberhitze vorgeheizten Backofen ca. 5–8 Minuten hellbraun überbacken.
Kirschenschnitte im Tiefkühlfach ca. 30 Minuten anfrieren lassen, Alufolie entfernen und in noch gefrorenem Zustand in Stücke aufschneiden. Beim Überbacken die Schnitte rechts und links am besten mit 2 Kastenformen abstützen.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 188 kcal
Eiweiß: 3,5 g
Kohlenhydrate: 31,7 g
Fett: 5,0 g
Broteinheiten: 3 BE
Ballaststoffe: 797 mg
Cholesterin: 79,6 mg

 

Kochen & Küche Juni 2012



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Feiner Gugelhupf mit Schokoladeglasur

Kochen & Küche November 2005


Rhabarbertarte mit Guss

Mürbteig mit Rhabarber und Pudding-Guss.


Kirschenstrudel mit Topfenfülle

Klassischer Strudel mit gezogenem Teig


Marzipan-Schokoladetorte

Kochen & Küche Mai 2004


Apfelkuchen mit Rahmguss

Kochen & Küche Oktober 1999