Kirschkuchen aus Rührteig

Blechkuchen sind der Klassiker. Sie sind schnell zubereitet und mit saisonalem Obst belegt ein variantenreicher Genuss!

Zutaten:

für 1 Backblech (40 x 60 cm, 12–14 Stück) 1,2 kg Kirschen 200 g weiche Butter 4 Eier abgeriebene Schale von 1 Zitrone (unbehandelt) 150 g Staubzucker 1 EL Vanillezucker 200 g glattes Mehl 1 TL Backpulver Butter und Mehl für das Blech


Zubereitung

(30 Min. ohne Backzeit) Die Kirschen waschen, entstielen, entkernen und auf Küchenpapier legen. Butter in einem Schneekessel schaumig rühren, Eier trennen, Eidotter nach und nach mit Zitronenschale, Staub- und Vanillezucker einrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und gesiebt in die Masse einarbeiten. Das Backblech mit Butter einfetten und bemehlen, Masse daraufgeben und glatt streichen. Etwas Mehl ganz dünn über die Masse sieben und darauf die vorbereiteten Kirschen verteilen (so sinken die Kirschen nicht so tief ein), im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten backen, danach herausnehmen und nach Belieben mit Staubzucker bestreuen. Nährwert pro Stück Energie: 276 kcal Eiweiß: 4,2 g Kohlenhydrate: 32,1 g Fett: 14,2 g Broteinheiten: 2,5 BE Ballaststoffe: 1,7 g Cholesterin: 95,2 mg Kochen & Küche Juni 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kokosschmarren

Als Süße Hauptspeise oder Nachspeise zu genießen, dazu passt Zwetschken- oder Pfirsichkompott.


Dobostorte

für festliche Anlässe


Vollkornkuchen

mit Birnen


Ostertorte mit Erdbeer-Rhabarber-Grütze-Creme

Fruchtige Torte für besondere Feinschmecker zur Osterzeit


Zabaione mit Marsalawein

Italienische Weinschaumcreme<br><br>Kochen & Küche März 1998


Marzipanringerln mit Pinienkernen

Kochen & Küche Dezember 2004


Grießschmarren mit Zwetschkenröster

Kochen & Küche September 2005