Kiwi-Bananen-Kokosnuss-Smoothie

Veganer Frucht-Drink, der jung und schön hält.

Zutaten:

 

für 4 Portionen
8 Kiwis
2 Bananen
10 Zitronenmelissenblätter
Saft von 1 Zitrone
500 ml Kokosnusssaft (Asia-Laden, Reformhaus)
2 EL Ahornsirup
4 TL Bio-Kokosflocken zum Garnieren

Zubereitung

(10 Min.)

Kiwis und Bananen schälen und mit den Melissenblättern fein fmixen.

Zitronensaft, Kokossaft und Ahornsirup dazugeben und auf niedrigster Stufe kurz mixen, abschmecken und in Gläser füllen, mit Kokosflocken bestreut servieren.

 

Nicht zu lange mixen, da der Smoothie sonst durch die Kiwikerne leicht bitter werden kann!

 

Nährwert je Portion
Energie: 170 kcal
Eiweiß: 2,1 g
Kohlenhydrate: 28,0 g
Fett: 5,8 g
Broteinheiten: 2,0 BE
Ballaststoffe: 5,7 g
Vitamin C: 47,4 mg
Eisen: 1,3 mg
Cholesterin: 0 mg

 

Kochen & Küche Februar 2017


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Grundrezept Vitaltrunk

Gesunder Drink aus frischem Obst und Gemüse, der im Winter fit hält.


Beeren-Power Smoothie

Smoothie mit Salat und Beeren


Wilder Smoothie

Smoothie mit Brennesseln, Birne und Mango


Grüner Smoothie mit Gartenkräuter

Smoothie mit Gartenkräuter


Liebes-Shake mit Datteln, Banane und Kardamom

Aphrodisierender Shake, perfekt Shake für den Valentinstag ;)


Marillencreme mit Buttermilch

Die Marillen-/Aprikosenzeit dauert nicht lange! Da lohnt es sich viele Rezepte auszuprobieren.


Eingelegte gelbe Wassermelonen

Mit dem übrig gebliebenen Fruchtfleisch Smoothies machen.


Selbstgemachter Vanilleextrakt

Vanilleextrakt für Smoothies und Süßspeisen.