Kiwi-Bananen-Kokosnuss-Smoothie

Veganer Frucht-Drink, der jung und schön hält.

Zutaten:

 

für 4 Portionen
8 Kiwis
2 Bananen
10 Zitronenmelissenblätter
Saft von 1 Zitrone
500 ml Kokosnusssaft (Asia-Laden, Reformhaus)
2 EL Ahornsirup
4 TL Bio-Kokosflocken zum Garnieren

Zubereitung

(10 Min.)

Kiwis und Bananen schälen und mit den Melissenblättern fein fmixen.

Zitronensaft, Kokossaft und Ahornsirup dazugeben und auf niedrigster Stufe kurz mixen, abschmecken und in Gläser füllen, mit Kokosflocken bestreut servieren.

 

Nicht zu lange mixen, da der Smoothie sonst durch die Kiwikerne leicht bitter werden kann!

 

Nährwert je Portion
Energie: 170 kcal
Eiweiß: 2,1 g
Kohlenhydrate: 28,0 g
Fett: 5,8 g
Broteinheiten: 2,0 BE
Ballaststoffe: 5,7 g
Vitamin C: 47,4 mg
Eisen: 1,3 mg
Cholesterin: 0 mg

 

Kochen & Küche Februar 2017


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Wilder Smoothie

Smoothie mit Brennesseln, Birne und Mango


Grüner Smoothie

Smoothie mit Spinat und Bananen


Eingelegte gelbe Wassermelonen

Mit dem übrig gebliebenen Fruchtfleisch Smoothies machen.


Marillennektar

Verwenden Sie für den Marillennektar immer vollreife oder sogar überreife Früchte – nur dann hat der Nektar ein gutes Fruchtaroma!


Kiwi-Bananen-Kokosnuss-Smoothie

Veganer Frucht-Drink, der jung und schön hält.


Marillencreme mit Buttermilch

Die Marillen-/Aprikosenzeit dauert nicht lange! Da lohnt es sich viele Rezepte auszuprobieren.


Energietrunk

Ein fruchtiger Fasten-Smoothie.


Johannisbeer-Apfel-Smoothie

Smoothie mit Johannisbeeren und Äpfeln