Klare Gemüsesuppe

Kochen & Küche März 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
100 g Weizenvollkornmehl
etwas Salz
1 Ei, 1 TL Öl
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL getrockneter Thymian
1 TL Butter
200 g Topfen (10 %)
50 g geriebener Emmentaler
1 El geriebener Parmesan
etwas Salz, Cayennepfeffer
geriebene Muskatnuß

100 g gekochtes Gemüse wie
Karotten, Lauch und Brokkoli
3/4 l klare Gemüsesuppe
gehackte Petersilie zum Bestreuen


Zubereitung

Aus Mehl, Salz, Ei, Öl und ca. 2 EL Wasser einen glatten Nudelteig herstellen; diesen in Folie wickeln und rasten lassen. Für die Fülle Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und mit Thymian in heißer Butter bei schwacher Hitze gut anrösten; abkühlen lassen und mit Topfen, Emmentaler und Parmesan verrühren; danach mit Salz, Cayennepfeffer und Muskatnuß würzen.
Den Nudelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck dünn ausrollen. Die Teigplatte auf ein bemehltes Küchentuch legen und mit der Fülle bestreichen, dann von der längeren Seite her einrollen und in ein Tuch wickeln; beide Enden mit Küchenspagat zubinden. Die Rolle in leicht siedendem Salzwasser ca. 25 Minuten ziehen lassen, herausnehmen, auswickeln und in 2 cm-dicke Scheiben schneiden.
Die Scheiben und das gekochte Gemüse in die heiße Suppe einlegen und vor dem Servieren mit gehackter Petersilie bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hühnersuppe mit Spargel und Fadennudeln

Kochen & Küche Juni 2002


Rotweinbirnen mit Gorgonzolacreme

Grundsätzlich gilt, dass Essen und Wein einander ergänzen sollten, damit ein ausgewogenes Miteinander gewährleistet wird.


Schinkenfrittaten

Kochen & Küche April 2000


Blätterteigröllchen

Kochen & Küche Oktober 2003


Kürbis-Most-Suppe

pikante Suppe mit Kürbis und Apfelmost.


Avocado-Hummus mit Brotchips

Orientalischer Dip aus Kichererbsen mit Avocado, Chili und Pfeffer.