Klare Suppe mit Leberreis

Zutaten:

 

für 8 Portionen
125 g Rindsleber
30 g Nierenfett (optional, falls nicht erhältlich, einfach weglassen)
1 kleines Stück Milz
1 Semmel
etwas Milch
1⁄2 Zwiebel
15 g Butter
1 Ei
etwas Petersilie, fein geschnitten
Majoran
etwas abgeriebene Schale von
1 Zitrone (unbehandelt)
Salz und Pfeffer
1 l Rindsuppe
1⁄2 Bund Schnittlauch

Zubereitung

 

(25 Min. ohne Wartezeit)
1. Für den Leberreis die Leber fein faschieren, das Nierenfett und die Milz ebenfalls faschieren, die Semmel in kleine Würfel schneiden und mit der Milch benetzen.
2. Die fein gehackte Zwiebel in der erhitzten Butter glasig werden und dann auskühlen lassen.
3. In einer Schüssel alle Zutaten gut vermischen, Majoran und Zitronenschale zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
4. Die Masse mit einem Spätzlehobel in kochendes Salzwasser schaben, einmal aufkochen lassen und danach
5 Minuten ziehen lassen, abseihen und anschließend kalt abschrecken.
5. Die Rindsuppe erhitzen, den Leberreis hineingeben, mit fein geschnittenem Schnittlauch bestreuen und servieren.

 

 

Kochen & Küche Juni 2017



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hummer auf Blinis mit Fisolen

Kochen & Küche Dezember 2004


Spargelschaum-Suppe

Kochen & Küche Mai 2006


Vorspeisensalat mit geselchter Zunge

Kochen & Küche August 1999


Hühnersuppe auf asiatische Art

Kräftigende Suppe, für kalte Wintertage.


Pilzsalat

Frischer Salat mit Sommerpilzen.


Topinambur-Suppe mit Lachsforelle

für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, ballaststoffreich, purinarm, reich an Omega-3-Fettsäuren


Seesaibling in Kletzenkruste mit Fenchel und Orangen

Kochen und Küche Dezember 2013, Rezept: Joachim Gradwohl, Foto: P.Barci


Videos zu diesem Rezept