Klassische Biskuitroulade mit Marillenmarmelade

Flaumige Biskuitroulade mit Marillenmarmeladen-Füllung

Zutaten:

für 8–10 Stück
5 Eier
2 Eidotter
75 g Kristallzucker
1 P. Vanillezucker
80 g Mehl
20 g Maizena
½ P. Backpulver
250 g Marillenmarmelade
1 EL Rum
Staubzucker zum Bestreuen

Weitere Infos:

 Biskuit Rezepte  Rouladen Rezepte

Zubereitung

20 Min., Backzeit 12 Min., Wartezeit 60 Min.)
Eier trennen, Eidotter mit Kristall- und Vanillezucker schaumig schlagen, Mehl, Maizena und Backpulver vermischen, darübersieben und verrühren. Eiklar steif schlagen und vorsichtig unterheben, Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 12 Minuten backen.
Ein Küchentuch auf der Arbeitsfläche aufbreiten, Biskuit auf das Tuch stürzen und kurz ausdampfen lassen. Marillenmarmelade erwärmen und den Rum einrühren, das mitgebackene Papier abziehen, das Biskuit mit der Marmelade gleichmäßig bestreichen und sofort mit der Hilfe des Tuches einrollen. Die Roulade in Backpapier einwickeln und auskühlen lassen, vor dem Portionieren mit Staubzucker bestreuen.

Nährwerte pro Stück
Energie: 249 kcal
Eiweiß: 6,3 g
Kohlenhydrate: 42,2 g
Fett: 5,6 g
Broteinheiten: 3,5 BE
Ballaststoffe: 644,4 mg
Cholesterin: 199,2 mg

Kochen & Küche April 2014


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Ostertorte mit Reis und Ricotta

In Italien serviert man zu Ostern auch gerne Süßes, wie die Ostertorte mit Reis und Ricotta.


Frischkäseschnitten

Kochen & Küche August 2000


Orangen-Honig-Torte

Kochen & Küche Jänner 2005


Osterzopf

Osterzopf mit dreierlei Füllung


Heidelbeertörtchen

Kochen & Küche August 1999


Mohnschnitten mit Schneehaube

Kochen & Küche Oktober 1999


Zimtstollen mit Walnüssen

Weihnachtsstollen und Früchtebrote<br>Kochen & Küche Dezember 1997