Kleeblatt

Mürbteiggebäck mit Pfirsichmarmelade

Zutaten:

Mürbteig

450 g Mehl

200 g Staubzucker

100 g Walnüsse

1 TL Backpulver

1 TL Vanillezucker

250 g Margarine

1 Eidotter

1 Ei

Kürbiskerne zum Bestreuen

Pfirsichmarmelade zum Zusammensetzen


Zubereitung

Für das Kleeblatt aus allen Zutaten einen Mürbteig bereiten und eine Stunde rasten lassen. Den Teig dünn auswalken und Kleeblätter ausstechen. Pro Kleeblatt braucht man zwei Teile: Aus einem Teil in der Mitte einen Kreis ausstechen, diesen Teil dann mit Eiklar bestreichen und mit gerösteten, gehackten Kürbiskernen bestreuen.

Im Rohr bei 180 °C 15 Minuten backen, auskühlen lassen und das Kleeblatt mit hausgemachter Pfirsichmarmelade zusammensetzen.

Rezept vom Weinhof Brunner.


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kirschenschnitte

Leichte Schnitte aus Biskuit mit einer Vanillepudding-Creme und frischen Kirschen.


Gefüllte Schokoladekrapferln

Kochen & Küche Februar 2003


Schokoladenocken mit Weinbrand

Kochen & Küche April 2001


Zitronenroulade

Kochen & Küche März 2005


Honig-Müsli-Riegel

Ein süßer Snack für Zwischendurch, für alle, die ihre Musliriegel auch einmal selbst herstellen möchten.


Karamel-Crêpes

Kochen & Küche November 1998


Kokoskuppeln

Kochen & Küche Dezember 2006