Kletzen-Tascherln

Kochen & Küche Dezember 2004

Zutaten:

(für ca. 25 Tascherln)
70 g Roggenmehl
70 g Weizenmehl
60 g weiche Butter
1 Kaffeetasse lauwarme Milch
Öl zum Ausbacken
Staubzucker zum Bestreuen

Fülle:
200 g Kletzen (Dörrbirnen)
1/8 l Obers
80 g Zucker
1 MS Zimt
4 cl Williamsbrand


Zubereitung

Vorbereitung:
Die Kletzen entstielen und die Kerngehäuse entfernen; die Kletzen in kleine Würfel schneiden; für die Fülle Obers mit Zucker aufkochen und darin die Kletzen ca. 10 Minuten langsam köcheln lassen; Zimt und Williamsbrand zugeben; die Masse kalt stellen; Roggen- und Weizenmehl in eine Schüssel sieben; die Butter und die lauwarme Milch zugeben und alles schnell zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten; den Teig mit Folie abdecken und 1 Stunde rasten lassen.

Zubereitung:
Die halbe Menge des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen; mit einem runden Ausstecher Scheiben markieren; mit einem Löffel in die Mitte der Scheiben etwas Fülle setzen; den restlichen Teig ausrollen, über die Scheiben legen und leicht andrücken; mit dem Ausstecher Tascherln ausstechen; in einer Kasserolle reichlich Öl auf 140 Grad erhitzen und die Tascherln darin beidseitig goldbraun ausbacken; die Tascherln sollen im Öl schwimmen; danach mit einem Schaumlöffel herausheben, auf ein Gitter zum Abtropfen legen und anschließend mit Staubzucker bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Marzipankegel auf Orangensauce

Kochen & Küche Februar 2005


Himbeeromeletts

Kochen & Küche Juli 2007


Kürbis-Nuss-Kuchen

Dieser feine Kuchen schmeckt auch mit Karotten!


Gebackene Pfirsichspalten

Kochen & Küche August 2004


Dinkel-Kürbiskuchen

Ein saftiger Schokoladenkuchen mit Kürbis und wertvollem Kokosöl.


Birnen-Nuss-Knöderln

Rezept: Juliane Mayrhofer, Kochen & Küche Oktober 2012


Zitronen-Joghurt-Eis mit selbst gebackenen Waffeln

Frisches und doch cremiges Eis mit köstlichen Waffeln.


Ananas Charlotte

Kochen & Küche März 1997