Klosterkipferln mit Haselnüssen

Keks-Klassiker - Kochen & Küche Dezember 2001

Zutaten:

(für 40-50 Stück)
140 g Weizenmehl, glatt
100 g geriebene Haselnüsse
50 g geriebene Schokolade
100 g Butter
30 g Staubzucker
1 Dotter

1 Becher Schokoladeglasur Backpapier für das Backblech


Zubereitung

Das Weizenmehl und die Butter abbröseln und mit den geriebenen Haselnüssen, der geriebenen Schokolade, dem Staubzucker und dem Dotter rasch zu einem glatten Teig verarbeiten; den Teig in eine Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kühl rasten lassen. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten; danach in 4 Teile teilen; aus jedem Teil eine ca. 2 cm dicke Rolle formen; daraus ca. 2 cm breite Stücke schneiden und diese zu Kipferln formen; die Kipferln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ca. 10 - 12 Minuten backen; die Schokoladeglasur nach Packungsvorschrift erwärmen; die ausgekühlten Kipferln mit beiden Enden in die Glasur tauchen und zum Abtrocknen auf ein Gitter legen.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 2.5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Mandelstrudel

Ein altbewährtes Rezept aus Großmutters Kochbuch


Hagebutten-Auflauf mit Sanddorn-Sirup

Kochen & Küche November 2011


Braune Linzer mit Kokos

Kochen & Küche, Ausgabe 20, 1980


Früchtemüsli mit Weizenschrot

Kochen & Küche April 2003


Gugelhupf mit Pinienkernen

Kochen & Küche Februar 2000


Dörrobst-Pralinen

Für Genießer!


Haferflockenschmarren

mit Birnenkompott


Apfelauflauf

Kochen & Küche Oktober 2002