Knoblauchcreme-Suppe mit gerösteten Schwarzbrotschnitten

Kochen & Küche Oktober 2001

Zutaten:

1 mittlere Zwiebel
1 Knoblauchknolle
40 g Butter oder Öl
20 g glattes Mehl
1 1/2 l fertige Rindsuppe
1/8 l Crème fraîche
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Worcestersauce
in Butter geröstete Brotschnitten

Schnittlauchröllchen zum
Bestreuen


Zubereitung

Zwiebel schälen und fein hacken; Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken; Butter oder Öl in einem geräumigen Topf erhitzen; Zwiebel, Knoblauch und Mehl beifügen und unter ständigem Rühren zu goldbrauner Farbe rösten.

Das Zwiebel-Knoblauchgemisch mit der kalten Suppe aufgießen und glatt verrühren; danach etwa 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen; 10 Minuten vor Kochzeitende Crème fraîche unterrühren und mitkochen lassen; zuletzt mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce würzen.
Die Suppe in vorbereitete Teller gießen und vor dem Servieren mit gerösteten Schwarzbrotschnitten und Schnittlauchröllchen bestreuen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hausgemachtes Suppengewürz

aus getrocknetem Liebstöckel und gedörrtem Gemüse


Honig-Karotten-Suppe

Kochen & Küche Jänner 2007


Rahmspinatsuppe mit pochiertem Ei

Kochen & Küche März 1998


Montafoner „Sura Kees“-Rahmsuppe mit Käse-Grießnockerln

köstliche Suppe mit Käsenockerl perfekt für die kalten Tage!


Pikante Leber mit Mandarinen

Kochen & Küche März 1998


Pörköltsulz mit Zander und Forellen

Kochen & Küche August 1998


Milzschnitten mit Roggenbrot

Kochen & Küche November 1997