Knoblauchsuppe mit Knoblauchbrot

Kochen & Küche März 2007

Zutaten:

für 4 Portionen

250 g Knoblauch
4 Scheiben Weißbrot
1 EL Butter
3/4 l Rindsuppe
1/4 l Obers
Salz und Pfeffer

Einlage
2 kleine Semmeln
etwas Butter
etwas Knoblauch


Zubereitung

Den Knoblauch schälen und fein schneiden; das Weißbrot entrinden; in einem Kochtopf die Butter zergehen lassen; den Knoblauch darin kurz anschwitzen und mit Rindsuppe aufgießen; das Weißbrot zugeben und alles zum Kochen bringen; danach ca. 30 Minuten langsam köcheln lassen; anschließend fein pürieren.

Die Semmeln in Scheiben schneiden.
In einer Pfanne etwas Butter erhitzen, die Semmelscheiben darin kurz anrösten und mit etwas Knoblauch einreiben.
Die Suppe wieder in den Kochtopf geben, das Obers zugeben, nochmals aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Suppe in vorgewärmte Teller gießen und mit den Semmelscheiben servieren.
Zubereitungszeit 45 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hausgemachtes Suppengewürz

aus getrocknetem Liebstöckel und gedörrtem Gemüse


Fisch in Rahmsauce

Resterezept


Hühnersuppe auf asiatische Art

Kräftigende Suppe, für kalte Wintertage.


Consommé mit feinen Rindfleischscheiben

Kochen & Küche Mai 2005


Topfen-Kräutermousse mit Steingarnelen

Raffinierte Vorspeise, die sich gut vorbereiten lässt, statt den Garnelen kann man auch geräucherten Fisch verwenden.


Klare Pilzsuppe mit Thymian und Parmesannocken

für Diabetiker geeignet, vegetarisch


Hendl-Einmachsuppe

mit dem steirischen Junker!


Asiatische Geflügelsuppe

Kochen & Küche April 2002