Knödel aus Bröseltopfen mit Apfelmus und Grantn

Topfenknödel mit Preiselbeermarmelade

Zutaten:

für ca. 8 Portionen

200 g Semmelwürfel

ca. 200 ml Milch

1 kg Topfen 

ca. 50 g Mehl

ca. 50 g Weizengrieß

1 Prise Salz 

5 Eier

150 g Sauerrahmbutter

100 g Semmelbrösel

4 EL Zucker

Zimt nach Geschmack


Zubereitung

(15 Min., Wartezeit 60 Min., Garzeit ca. 15 Min.)

Für die Knödel aus Bröseltopfen mit Apfelmus und Grantn die Semmelwürfel mit Milch übergießen und kurz weichen lassen, dann alle Zutaten gut miteinander vermischen und den Teig 60 Minuten rasten lassen.

Aus dem Teig Knödel formen, diese in kochendes Salzwasser geben, bei geringer Hitze etwa 15 Minuten ziehen lassen.

Die Butter in einer großen Pfanne schmelzen, die Semmelbrösel, den Zucker und den Zimt zugeben und kurz unter Rühren erwärmen. Die fertigen Knödel mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser nehmen und in den Butterbröseln wälzen, auf Tellern anrichten und die Knödel aus Bröseltopfen mit Apfelmus und Grantn nach Wunsch mit Staubzucker bestreuen.

Die Knödel serviert Michaela mit Apfelmus und Grantn (Preiselbeermarmelade).



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Weihnachtsstollen

Für viele ist der traditionelle Weihnachtsstollen zu den Feiertagen nicht mehr wegzudenken. Dieser hier schmeckt besonders gut, wenn er ca. 14 Tage vor dem Verzehr zubereitet wird. Dann kann er schön durchziehen!


Frucht-Cremeschnitten

Kochen & Küche Juli 2012


Apfel-Birnen-Kompott

glutenfrei, laktosefrei, energiearm, ballaststoffreich, cholesterinfrei


Bierparfait mit Walnuss-Sauce

Kochen & Küche März 2002


Germstrauben

Germstrauben als Alternative zum "Schleifen".