Königskrabben-Cocktail mit Kaviar

Kochen & Küche Februar 2007

Zutaten:

für 2 Portionen

einige Endiviensalatblätter
250 g Königskrabbenfleisch (Dosenware)
4 bunte Cherrytomaten
100 g Kaviar
einige Granatapfelkerne
4 EL Cocktailsauce
2 Stück Toastbrot, getoastet


Zubereitung

Die Salatblätter waschen, putzen und gut abtropfen lassen; das Krabbenfleisch gut abtropfen lassen; zwei Cocktailgläser mit den Salatblättern auslegen; das Krabbenfleisch darauf setzen, mit den Cherrytomaten, dem Kaviar und Granatapfelkernen garnieren; zuletzt mit der Cocktailsauce nappieren und mit Toastbrotecken servieren.

Tipp
Der Krabbencocktail soll nicht zu kalt serviert werden.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kalte Kirschsuppe

mit Garnelenschwänzen. Diese Suppe erinnert an klassische Tomatensuppen oder traditionelle Gazpacho.


Erdäpfel-Pralinen

Kochen & Küche Oktober 2000


Gelbe Paprikaschaumsuppe

Cremesuppe aus gelbem Paprika, leichte Kost an warmen Sommertagen, denn die Suppe lässt sich kalt und warm genießen, so eignet sie sich auch ideal zum Mitnehmen.


Broccolisuppe mit Brie

Kochen & Küche Oktober 1997


Schilchersturmsuppe mit Äpfeln und Kastanien

Saisonaler, vegetarischer Genuss!


Kohlsprossen-Eintopf mit Entenbrust

Für alle Gewürze gilt, sie am besten erst kurz vor der Verwendung zu mahlen, zu reiben oder im Mörser zu zerstoßen, weil sich die enthaltenen ätherischen Öle und Aromastoffe sehr rasch verflüchtigen.


Klare Wildsuppe

Kochen & Küche Dezember 1999


Weißes Spargelmus mit Kressevinaigrette

Kochen & Küche Mai 2004