Kohlrabigemüse mit Joghurt

Kochen & Küche Mai 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
4 zarte Kohlrabi
1/8 l Rindsuppe
60 g magerer Kochschinken
1 EL Butter
1 EL Weizenmehl, glatt
1 Schalotte
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
etwas geriebene Muskatnuß
4 EL Joghurt
1/2 Bund Petersilie


Zubereitung

Kohlrabi waschen, schälen und in gleichmäßige Stifte schneiden; in einer Kasserolle mit Rindsuppe und etwas Wasser ca. 10 Minuten dünsten lassen; danach Kohlrabi herausnehmen; Sud bereithalten. Kochschinken in kleine Würfel schneiden; Schalotte schälen und fein hacken. Petersilie waschen und fein hacken.
Butter in einer Kasserolle erhitzen, Schalotten anschwitzen und Schinkenwürfel dazugeben, mit Mehl stauben und kurz durchrösten; mit Kohlrabisud aufgießen und zu einer sämigen Sauce einkochen lassen; mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen und das Kohlrabigemüse unterheben; Joghurt unter das Gemüse rühren; das Gericht darf nicht mehr kochen, da sonst das Eiweiß des Joghurts gerinnt.
Vor dem Servieren das Kohlrabigemüse mit gehackter Petersilie bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Auflauf aus Kohl und Extrawurst

Kochen & Küche Februar 1998


Naturreissalat mit Bratenresten

Kochen & Küche Dezember 2011


Broccolisalat mit Karotten

Kochen & Küche Dezember 1998


Käse-Karfiolauflauf mit Mürbteig

Kochen & Küche Mai 2002


Mediterraner Gemüsesalat

Kochen & Küche Juli 2005


Gefüllter Chicorée

Kochen & Küche Februar 1998


Überbackene Paradeiser mit Amaranth-Füllung

glutenfrei, laktosearm, für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, ballaststoffreich, reich an Eisen