Kohlsuppe

mir Kalbsleber und Parmesan

Zutaten:

1 mittlerer Kohlkopf
150 g Kalbsleber
70 g Spaghetti
1 Bund Petersilie
1 Knoblauchzehe
1 l Kalbsknochen- oder Rinddsuppe
20 g Butter
etwas Salz und Pfeffer
70 g Parmesan
2 Scheiben Toastbrot
Butter zum Rösten
Petersilie zum Garnieren


Zubereitung

Vorbereitung
Den Kohl putzen, waschen und vierteln; den Strunk herausschneiden; die Kohlblätter in 1 cm breite Streifen schneiden; die Leber in feine Streifen schneiden; Spaghetti in 5 cm lange Stücke brechen und in genügend Salzwasser bissfest kochen; danach abschrecken, in einem Sieb gut abtropfen lassen und warm stellen; Petersilie waschen und fein hacken; Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden; Toastbortscheiben in Butter goldgelb rösten und danach in Stäbchen schneiden.
Zubereitung
Die Suppe zum Kochen bringen; den Kohl beifügen und zugedeckt nicht zu weich kochen; die Butter erhitzen und die Leber darin an beiden Seiten rasch anbraten; die Petersilie und den Knoblauch geben und mit Salz und Pfeffer würzen; danach die gerösteten Leberstreifen und Spaghetti beifügen und zuletzt geriebenen Parmesan einrühren; die Kohlsuppe mit gerösteten Toastbrotstäbchen und Petersilblättchen servien.

Linktipp
Kohlsuppendiät



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gelbe Paprikaschaumsuppe

Cremesuppe aus gelbem Paprika, leichte Kost an warmen Sommertagen, denn die Suppe lässt sich kalt und warm genießen, so eignet sie sich auch ideal zum Mitnehmen.


Räucherlachstörtchen

energiearm, glutenfrei, fruktosearm, cholesterinarm, purinarm, reich an Vitamin D, reich an Omega-3-Fettsäuren, für Diabetiker geeignet


Radieschensuppe

mit Lauch


Geeiste Apfelsuppe mit Kräutern

Kochen & Küche Juli 2002


Schwarzwurzelsuppe mit Quinoaknöderln

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich, reich an Eisen


Linsen-Orangen-Suppe

Winterliche Suppe mit nur 5 Zutaten.