Kokoskipferl

Hübsche weiße Kipferl

Zutaten:

10 dag Butter
15 dag glattes Mehl
6 dag Staubzucker
1 MS Backpulver
eine Prise Salz und Vanillezucker
etwas geriebene Zitronenschale
2 Dotter
10 dag Kokosette
1 P. Vanillezucker
10 dag Kokosette
2 EL Staubzucker
Backpapier für das Blech


Zubereitung

Das Mehl mit dem Staubzucker und dem Backpulver auf eine Arbeitsfläche sieben und die kalte Butter in Flocken darauf verteilen; Dotter, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale, sowie 10 dag Kokosette beifügen und all diese Zutaten rasch zu einem Teig verarbeiten; in Alu-Folie wickeln und eine Stunde im Kühlen rasten lassen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Strang formen und in kleine Stücke schneiden; diese zu Kipferln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Dann im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C etwa 20 Minuten lang zu schöner Farbe backen. Die Kokosette mit dem gesiebten Staubzucker und dem Vanillezucker vermischen; die noch heißen Kipferln darin wälzen und danach auskühlen lassen.
In einer gut verschlossenen Dose bewahren diese süßen Kokoskipferln ihr typisches Aroma!



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pfirsich-Joghurt-Eis

veganes Eis


Hippentüten mit Nougatmousse

Kochen & Küche Februar 2000


Schokolade-Nußwürfel

Kochen & Küche April 1998


Grießnudeln

Kochen & Küche März 2003


Spritzstrauben aus der K.u.K.-Hofküche

Strauben mit Spritzsack gespritzt.


Rhabarber-Erdbeerstrudel

Kochen & Küche April 1999


Erdbeeren-Trifle

Sommerliche Nachspeise für Feinschmecker