Kokosnuss Limetten Sorbet

Sorbet aus Kokosnussmilch und Limetten.

Zutaten:

für 500 ml Sorbet, ca. 6–8 Portionen

140 ml Wasser

75 g brauner Zucker

6 Limetten (unbehandelt)

2 Eiklar

1 Prise Salz

1 Dose Kokosmilch (500 ml)

zum Servieren (optional) Malibu Rum


Zubereitung

Zubereitung (ca. 45 Min. ohne Koch- und Wartezeit)

Für das Kokosnuss Limetten Sorbet Wasser und Zucker aufkochen und köcheln lassen, bis der Zucker aufgelöst ist, dadurch entsteht sogenannter Läuterzucker. Die Limetten heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben, alle Limetten auspressen und 90 ml Saft abmessen.

Die Eiklar mit einer Prise Salz nicht zu steif aufschlagen, dann mit Läuterzucker, Limettensaft und -zesten sowie Kokosmilch verrühren, die Mischung in einen Topf oder eine Schüssel gießen und mindestens 4–6 Stunden einfrieren.

Nach einer Stunde das erste Mal mit dem Schneebesen umrühren, anschließend jede halbe Stunde durchrühren, bis sich ein feinkristallines Kokosnuss Limetten Sorbet gebildet hat.

CookingCatrins Extra-Tipp: Man kann die Masse auch in die Eismaschine geben und rühren lassen - so wird das Sorbet etwas cremiger.

 

Nährwert je Portion

Energie: 223 kcal

Eiweiß: 3,0 g

Kohlenhydrate: 19,5 g

Fett: 13,7 g

Broteinheiten: 1,5 BE

Ballaststoffe: 17,3 mg

Cholesterin: 0 g

Glutenfrei,  cholesterinfrei, laktosefrei



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebackene Erdbeer-Topfenknödel

Gebackene Erdbeer-Topfenknödel im Strudelteig mit Erdbeersauce


Heidelbeerstrudel

Kochen & Küche August 2005


Gebratene Äpfel mit Orangenfülle

Weihnachtliche Desserts<br>Kochen & Küche Dezember 2000


Beerennocken

Beerennocken, ein ausgezeichnetes, süßes Gericht.


Marillenmus mit Pistazienkernen

Kochen & Küche August 2004


Rotwein-Birnen auf Vanillesauce mit Schokoladen-Junker-Sauce

Rezept: Wolfgang Sauer, Gasthaus Himmelreich, Kochen & Küche November 2013


Tiroler „Daumnidei“ (Erdäpfelpaunzen)

Süße herausgebackene Kartoffellaibchen.


Cognac-Profiteroles

Kochen & Küche Februar 2001