Kondensmelk koekies (Kondensmilch Kekse)

Diese einfachen und sehr leckeren Kekse stammen aus Südamerika.

Zutaten:

für ca. 70 Stück

140 g Staubzucker

230 g Butter (Zimmertemperatur) • 1 Ei • 100 g Kondensmilch

1 TL Zuckerrübensirup (ersatzweise Ahornsirup oder dünnflüssiger Honig)

½ TL Karamell-Extrakt (online erhältlich, ersatzweise Vanille-Extrakt) • 380 g Mehl

1 TL Backsoda • ½ TL Weinsteinbackpulver • 1 Prise Salz

etwas Schokoladeglasur

zum Verzieren


Zubereitung

Für die Kondensmilch Kekse den durchgesiebten Zucker mit der Butter schaumig rühren, das Ei hinzufügen und gut untermischen.

Dann die Kondensmilch sowie den Sirup und den Karamell- Extrakt hinzufügen und gut vermengen.

Mehl mit Backsoda und Weinsteinbackpulver vermischen, zur Buttermasse sieben, Salz hinzufügen und alles gut verkneten.

Den Teig in eine Kekspresse füllen und Kekse herstellen (wer keine Kekspresse hat, kann aus dem Teig kleine Kügelchen formen und diese mit einer Gabel flach drücken), die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Die Kekse im auf 170 °C vorgeheizten Backofen ca. 12–15 Minuten backen.

Die ausgekühlten Kondensmilch Kekse in der Mitte mit einem Tupfen geschmolzener Schokolade verzieren.

 

In Südafrika …

… sind etwa 10 % der Bevölkerung europäische Einwanderer, die natürlich die Weihnachtstraditionen ihrer Heimatländer praktizieren. Ihre „Soetkoekies“ und „Krismiskoekis“ duften herrlich nach exotischen Gewürzen wie Ingwer, Zimt, Muskatnuss oder Nelkenpulver, die ja auch in Europa als typische Weihnachtsgewürze gelten.

 

Rezept: Catrin Neumayer, www.cookingcatrin.at  Kochen und Küche November 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Giselas Weinbeißer

Dieses Gebäck heißt nicht umsonst so: Es schmeckt auch unterm Jahr gut zu einem Gläschen Wein.


Schokoladetrüffeln mit Himbeermark

Kochen & Küche Juni 2007


Schokolade-Cantuccini

Wer die Cantuccini lieber knuspriger mag, kann die Backzeit um ca. 20 Minuten bei 100 °C verlängern.


Hohles Zucker-Schokoladen-Gebäck

Sehr gutes, weihnachtliches Keksrezept


Buchweizenbusserln

Kekse mit Rumrosinen.


Mutters Lebkuchen

Mutters Lebkuchen bringen Gemütlichkeit in die Stube, wenn draußen alles kalt und leer ist.


Buckeyes

„Buckeye“ ist das englische Wort für Rosskastanie, und so sehen diese kleinen Erdnussbutter-Schoko-Verführungen auch aus.


Traditionelle Nussecken

Nussecken gehören neben Makronen jeder Art zu den beliebtesten Weihnachtsgebäck-Sorten in Deutschland