Krabbentatar mit Dillgurken

Kochen & Küche Juli 2007

Zutaten:

für 4 Portionen

400 g Krabbenfleisch
100 g Crème fraîche
1 TL Ketchup
2 cl Weinbrand
etwas Zitronensaft
Salz und Cayennepfeffer

1 Salatgurke
1/2 EL Dillspitzen
Weißweinessig und Traubenkernöl
Salz und Pfeffer


Zubereitung

(ca. 30 Min.)
Die Salatgurke waschen (nicht schälen) und in dünne Scheiben schneiden; danach in Stifte schneiden und mit den Dillspitzen und Aromaten marinieren.

Für das Krabbentatar in einer Schüssel Crème fraîche, Ketchup, Weinbrand und Zitronensaft verrühren und mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Einige schöne Stücke Krabbenfleisch beiseite geben; das restliche Krabbenfleisch fein hacken, unter die Sauce heben, gut vermischen und 10 Minuten ziehen lassen; danach auf vorbereiteten Tellern gefällig anrichten, mit den ganzen Stücken Krabbenfleisch garnieren und die Dillgurken dazu servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Grüne Schaumsuppe mit Flusskrebsen und confiertem Eidotter

Einfach das grün der Felder und Wiesen auf den Teller holen mit dieser schmackhaften Suppe! Die Flusskrebse geben dem Gericht noch eine besondere Note.


Kalte Paprikasuppe

Kochen & Küche Juli 1999


Fischsuppe

nach Dürnsteiner Art


Erdäpfelsuppe mit Vollkornmehl

Kochen & Küche März 2003


Schwarzwurzelsuppe

glutenfrei, vegetarisch, für Diabetiker geeignet, cholesterinarm


Pilz-Sülzchen

Kochen & Küche August 2005