Kräuter-Ente mit Mangofrüchten

Geflügel und Wild zum Fest
Kochen & Küche Dezember 2001

Zutaten:

(für 4 Portionen)
1 bratfertige Ente, ca. 1,8 kg
Salz und Pfeffer
3 Äpfel
Kräuter wie Estragon,
Thymian, Petersilie und
Rosmarin
1 Bund Jungzwiebeln
1 Brokkolirose
1 Stückchen Butter
etwas Zitronensaft
2 Mangofrüchte
Hühner- oder Entensuppe
zum Aufgießen


Zubereitung

Vorbereitung:
Das Backrohr auf 210 Grad vorheizen; die Mangofrüchte schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden; die Äpfel waschen und die Kerngehäuse herausschneiden; die Ente gründlich säubern, waschen und trockentupfen; innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen; Brokkoli waschen, putzen und in Röschen zerteilen; Jungzwiebeln waschen; die Ente mit den Äpfeln füllen, mit Spagat binden und in eine passende Bratpfanne legen; danach im vorgeheizten Backrohr, unter öfterem Begießen mit Suppe und Eigensaft, 1 1/2 Stunden lang braten; die Kräuter waschen und fein hacken.

Zubereitung:
Die Ente aus dem Backrohr nehmen; den Bratensaft entfetten; die Kräuter über die Ente streuen; Zwiebeln beifügen; die Ente sodann bei 200 Grad - wiederum unter häufigem Begießen mit Eigensaft und Suppe - fertig braten; Salzwasser mit einem Stückchen Butter und etwas Zironensaft aufkochen; Brokkoliröschen einlegen und ca. 15 Minuten köcheln lassen; aus dem Sud nehmen, abtropfen lassen und warm stellen; etwa 10 Minuten vor Ende des Bratvorganges die Mangostücke zum Geflügel geben und mitdünsten lassen; die Ente vom Spagat befreien und vor dem Tranchieren kurz entspannen lassen; auf einer vorgewärmten Platte mit dem Bratensaft anrichten und mit Jungzwiebeln, Mangostücken und Brokkoliröschen garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Kalbsbrust mit Champignons

Kochen & Küche November 1999


Schweinskoteletts mit Kräuterbutter gefüllt

Kochen & Küche Februar 2000


Hammelkeule

mit Knoblauch


Rinderfilet mit Perlzwiebeln, Kräuterbutter und Röstgemüse

Ein ganz einfaches Rezept für ein wunderbares Rinderfilet. Das Filetstück ist zwar etwas teurer, doch zu besonderen Anlässen darf es auch ein besonderer Gaumenschmaus sein. Mit einem guten Bratthermometer kann gar nichts schiefgehen!...


Spieße vom Goldbarsch

Kochen & Küche Juni 2002


Schinkensulz mit Eiervinaigrette

Die Osterjause der etwas anderen Art. Dieses Rezept eignet sich auch zur Resteverwertung nach Ostern.


Entenpfeffer mit Champignons

Kochen & Küche Oktober 1999