Kräuterkäse -Wurst-Salat

Kochen und Küche Oktober 2013

Zutaten:

für 4 Portionen 300 g Wurst (beliebige Sorte) 200 g Schnittkäse mit Kräutern (z. B. Traisentaler Hofkas mit Kräutern) 1 rote Zwiebel 4 Essiggurken 1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten 1 EL scharfer Senf 1 EL süßer Senf 3 EL Birnenessig 3 EL Walnussöl Salz und Pfeffer


Zubereitung

(20 Min.) Die Wurst in Scheiben und dann in Streifen schneiden, Käse in Scheiben und anschließend in dünne Streifen schneiden, Zwiebel schälen und klein schneiden, Essiggurken in dünne Streifen schneiden. In einer geeigneten Schüssel alle Zutaten für die Marinade verrühren und mit etwas Salz und Pfeffer würzen, Wurst, Käse, Zwiebel und Essiggurken zugeben und untermischen. Der Salat schmeckt am besten, wenn er einige Stunden vorher zubereitet wird, denn er soll gut durchziehen können. Vor dem Servieren nochmals abschmecken und eventuell nachwürzen. Nährwert je Portion Energie: 438 kcal Eiweiß: 27,4 g Kohlenhydrate: 2,6 g Fett: 35,2 g Broteinheiten: 0 BE Kalzium: 510 mg Zink: 3,8 mg Ballaststoffe: 1,6 g Cholesterin: 71,8 mg



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Bayrischer Knödelsalat

Das Rezept ist ein gutes Resteessen für übriggebliebene Knödel. Herzhaft und lecker.


Salzstangerln (Weißbrotteig)

Klassische Weißbrotstangerl mit Salz und Kümmel bestreut.


Schweinsstelze

Kochen & Küche Juni 2004


Sauerkrautknödel in der Rindsuppe

Kaspressknödel einmal nicht mit Käse sondern mit Sauerkraut!


Kräuterkäse -Wurst-Salat

Kochen und Küche Oktober 2013


Schweinsstelze vom Kugelgrill

Traditionelle Stelze zu der als Beilage am besten Kraut- oder Erdäpfelsalat, Senf und Schwarzbrot sehr gut passt.


Lebkuchen

Klassisches Rezept für einen gelingsicheren Lebkuchen!


Bratwurst mit Kürbiskernen

Würzige Schweinswurst