Kräuterkarten

Zutaten:

• 2 Blätter Tante Fanny Gezogener Strudelteig 120 g oder Tante Fanny Gezogener Vollkorn-Strudelteig 200 g
• Frische Baslilikum- oder Petersilienblätter
• Salz
• 1 Eiklar zum Bestreichen
• Öl zum Herausbacken


Zubereitung

1. Strudelteig ca. 10 Min. vor dem Verarbeiten aus dem Kühlschrank nehmen.
2. Ein Teigblatt mit gesalzenem Eiklar bestreichen und in Abständen von 5 – 6 cm mit Basilikum- oder Petersilienblättern belegen.

3. Das zweite Teigblatt darüberlegen und kleine Quadrate (die Kräuterblätter mittig) ausschneiden.
4. Teigkarten im heißen Öl herausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Zubereitungszeit: ca. 5 Min.

Tipp: Je nach Belieben können die Kräuterkarten mit unterschiedlichen frischen Kräutern gebacken werden. Einen schönen Überblick bietet der Kräutergarten von Tante Fanny.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Vollkornstangerln mit Leberfülle

Die Vollkornstangerln können kalt und warm gegessen werden und eignen sich auch gut zum Einfrieren!


Pizzabällchen mit Kürbisfüllung

Perfekter Snack für einen Ausflug im Herbst.


Fladenbrot am Grill

Fladenbrot mit Kräuteröl


Gefüllte Blätterteigröllchen

Kochen & Küche Februar 2000


Gebackener Osterkorb

Kochen & Küche April 2004


Parmesan-Krapferln

Kochen & Küche Februar 2001