Kräuterlimonade

Kräuter kann man nicht nur essen - man kann sie auch trinken. CookingCatrin (www.cookingcatrin.at) kombiniert in ihrer Version frische Kräuter mit Zitrone und Apfelsaft - sehr erfrischend!

Zutaten:

für ca. 1 l
600 ml naturtrüber Apfelsaft
30 g Zucker
2 Zitronen, unbehandelt
gemischte Kräuter,
z. B. Zitronenthymian,
Rosmarin, Zitronenmelisse

Garnitur
1 Zitronenscheibe pro Glas
1 Rosmarinzweig oder 1 Stängel
Zitronengras pro Glas
Zitronenmelissenblätter
etwa 500 ml Mineralwasser


Zubereitung

(ca. 30 Min., Wartezeit ca. 3 Std.)
Den Apfelsaft mit dem Zucker langsam erhitzen, die Zitronen in Scheiben schneiden.
Die Kräuter waschen und mit den Zitronenscheiben zum Apfelsaft hinzufügen, den Topf vom Herd nehmen und die Kräuter für ca. 2 Stunden im Apfelsaft ziehen lassen, dann die Kräuter abgießen und die Limonade kalt stellen (mindestens 1 Stunde).
Zum Servieren in jedes Glas eine Zitronenscheibe, Eiswürfel, 1 Zweig Rosmarin (oder 1 Stängel Zitronengras) sowie Zitronenmelissenblätter geben, Limonade zugießen und mit Mineralwasser (Menge je nach persönlichem Geschmack) aufgießen.

Die Limonade ist in einer gut verschließbaren Flasche im Kühlschrank einige Tage haltbar.

Nährwert je 100 ml
Energie: 40,0 kcal
Eiweiß: 346 mg
Kohlenhydrate: 8,3 g
Fett: 280 mg
Broteinheiten: 0,6 BE
Vitamin C: 9,5 mg
Ballaststoffe: 279 mg
Cholesterin: 0 g

reich an Vitamin C

Kochen & Küche März 2015



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Dörrpflaumenlikor (Dörrzwetschkenlikör)

Rezept: Walter Gaigg, Kochen und Küche Dezember 2013


Eingelegte Eier

Als abwechslungsreiche Jause oder als Alternative zu den hartgekochten Ostereiern.


Bunte Beerenmarmelade mit Waldmeister

Kochen & Küche Juni 2005


Teemischungen für Kräuter- oder Blütenpunsch

Mitbringsel für Teeliebhaber.


Erdbeermarmelade mit Zitronenmelisse

Eine feinfruchtige Spezialität mit einem leicht zitronigen Duft und dem Geschmack frischer Erdbeeren.