Kräuterquiche

Ein knuspriger Mürbteigboden und als Fülle nichts als frisches Grün (frische Kräuter und Spinat) vollendet mit etwas Schafkäse machen diese Kräuterquiche von cookingCatrin (www.cookingcatrin.at) zu einem Muss für Kräuterliebhaber!

Zutaten:

für 1 Quiche (24 cm Durchmesser, ca. 8 Stück) Mürbteig 150 g kalte Butter 250 g Mehl Salz 2 Eier Fülle 400 g frischer Spinat 2 Eier 300 g Sauerrahm Saft einer Zitrone 200 g gehackte Kräuter (Estragon, Kerbel, Petersilie, Schnittlauch, Thymian, Koriander) 120 g Schafkäse (z. B. Feta) Salz und Pfeffer


Zubereitung

(30 Min., Backzeit ca. 50 Min.) Für den Mürbteig die kalte Butter würfeln, mit Mehl, Salz und den Eiern zu einem Teig verkneten, diesen auf einer bemehlten Fläche rund ausrollen, den Ofen auf 75 °C vorheizen. Boden und Rand einer befetteten und bemehlten Springform mit dem Teig auslegen, Rand leicht andrücken, im Kühlschrank kalt stellen. In der Zwischenzeit für die Fülle den Spinat gründlich waschen, kurz in wenig Wasser blanchieren (max. 4 Minuten), abseihen und etwas auskühlen lassen. Die Eier mit dem Sauerrahm und dem Zitronensaft glatt rühren, die Kräuter waschen und fein hacken. Die gehackten Kräuter und den zerbröselten Schafkäse zur Ei-Mischung geben, zum Schluss den Spinat hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, alles gut vermengen. Die Masse in die mit Mürbteig ausgelegte Springform einfüllen und ca. 45–50 Minuten backen. Vor dem Anschneiden etwas rasten lassen, noch heiß servieren. Dazu passt ein gemischter Salat oder ein Sauerrahm-Dip. Nährwert pro Stück Energie: 387 kcal Eiweiß: 11,6 g Kohlenhydrate: 25,8 g Fett: 27,2 g Broteinheiten: 2,0 BE Kalzium: 217,5 mg Eisen: 3,45 mg Ballaststoffe: 3,7 g Cholesterin: 168 mg für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Kalzium Kochen & Küche März 2015



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Makkaroni mit Paradeiser-Fleisch-Sugo

Dieses Sugo-Rezept vom Paradeiserhof Urlmüller in Straden ist wunderbar vielseitig. Das Faschierte lässt sich sowohl durch anderes Gemüse als auch durch Thunfisch ersetzen - nur eines bleibt gleich: richtig viel aromatische Paradeiser, die langsam...


Roquefort-Crêpes

Kochen & Küche September 2000


Plunderteig-Pilz-Taler

Kochen & Küche August 2012


Haferflockensuppe

reich an B-Vitaminen, vegetarisch, energiearm (kalorienarm), für Diabetiker geeignet, cholesterinfrei, laktosefrei


Schnell zubereiteter Tofu

Gelingt mit selbstgemachten Sojadrink oder Sojadrink aus dem Supermarkt.


Feurige Maiskuchen mit Paprikasalat

Kochen & Küche Juli 2002


Allgäuer Käseknödel

Kochen & Küche Oktober 2002