Kräuterrahmsuppe

mit Erdäpfelnockerln

Zutaten:

1 kleine Zwiebel
30 g Butter
150 g Gemüse wie Karfiol, Kohlrabi, Sellerie und Lauch
100 g mehlige Erdäpfel
1 l klare Gemüsesuppe
1/8 l Obers
30 g getrocknete Kräuter der Provence
Salz und Pfeffer

Erdäpfelnockerln
200 g mehlige Erdäpfel
20 g glattes Mehl
1 Ei
Salz
gemahlene Muskatnuss
4 Radieschen und gehackte Kräuter zum Garnieren


Zubereitung

Die Zwiebel schälen und fein hacken; das Gemüse putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden; 100 g Erdäpfel schälen und ebenfalls würfelig schneiden; für die Nockerln 200 g Erdäpfel in der Schale weich dämpfen, schälen und durch die Presse drücken; Radieschen waschen und in feine Streifen schneiden.

Die Butter erhitzen, die Zwiebel, das Gemüse sowie die Erdäpfelwürfel zugeben, alles kurz anrösten, mit Gemüsesuppe aufgießen und weich kochen lassen; danach mit dem Pürierstab mixen und durch ein Sieb wieder in den Topf gießen; nochmals aufkochen lassen, die Kräuter beigeben, salzen, pfeffern und mit dem Obers vollenden; für die Nockerln die Erdäpfel mit dem Ei und dem Mehl vorsichtig vermischen und würzen; aus der Masse Nockerln formen und diese ca. 15 Minuten im Salzwasser ziehen lassen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Spinatnocken in der Gemüsesuppe

Spinat verleiht Haaren und Fingernägeln Festigkeit - Essen als Schönheitsquelle.


Kalte Melonensuppe

Süßliche Verführung die abkühlt!


Gemüsespieße mit zwei Saucen

Vegetarisches Rezept ohne den Bauchspeck.


Grünes Spargelmousse

Kochen & Küche Mai 1999


Omas Suppenstrudel

Schmeckt köstlich!


Lachstatar mit gebratenem Erdäpfelstroh

Kochen & Küche November 2000