Kranzkuchen

Ein saftiger Kranzkuchen gefüllt mit Weintrauben.

Zutaten:

Zutaten für 1 Kuchen (ca. 24 cm Durchmesser, etwa 16 Stück)

130 g Butter, weich

250 g Kristallzucker

4 Eier

1 Prise Salz

500 g glattes Mehl

1 P. Backpulver

300 ml Milch

600 g kleine, kernlose Weintrauben

Butter und Mehl für die Form

Streuzucker zum Bestreuen


Zubereitung

(25 Min. ohne Backzeit)

Butter und Kristallzucker schaumig rühren und dabei die Eier nach und nach dazugeben, eine Prise Salz einarbeiten. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, auf die Masse sieben und mit der Milch abwechselnd unterheben.

Eine Kranzform mit Butter einfetten und mit Mehl ausstauben, die Weintrauben waschen und verlesen, ein Drittel der Masse in die Form füllen, dann ein Drittel der Trauben darauf verteilen, den Vorgang wiederholen und mit Trauben abschließen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 1 Stunde auf mittlerer Schiene backen, aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Vor dem Portionieren mit Streuzucker überzuckern.

 

Nährwert pro Stück

Energie: 298 kcal

Eiweiß: 5,7 g

Kohlenhydrate: 46,9 g

Fett: 9,5 g

Broteinheiten: 4 BE

Ballaststoffe: 1,6 g

Cholesterin: 74,8 g

 

„Saisonaler Genuss

 

Rezept: Kochen & Küche August 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Weichselschnitten

Kochen & Küche November 2003


Blättertorte aus Heidenmehl

verziert mit kandierten Kirschen


Nussschnitten mit Eierlikör und dunkler und heller Creme

Optisch ein Hingucker, aber auch geschmacklich eine hervorragende Nachspeise.


Osterkuchen

Kochen & Küche April 1998


Plunderteig

Kochen & Küche Dezember 1997


Ananastorte

Kochen & Küche, Rezepte über ein ganzes Jahr, Band 3


Rumtopf-Früchte-Kuchen

Kuchen mit Rumtopffrüchten


Feine Mohntorte

Kochen & Küche Dezember 2004