Krapfen-Serviettenknödel mit Vanillesauce

Das Faschingsgebäck einmal anders.

Zutaten:

für 4–6 Portionen

8 Krapfen vom Vortag oder älter
abgeriebene Schale von 1 Orange und 1 Zitrone (unbehandelt)
150 ml Milch
3 Eier
1–2 EL Kristallzucker
etwas Salz und Zimtpulver
500 ml Vanillesauce

Weitere Infos:

 Krapfen selber machen

Zubereitung

(25 Min., Kochzeit 35 Min.)

Die Krapfen in grobe Stücke reißen und in eine geeignete Schüssel geben, abgeriebene Orangen- und Zitronenschale darüberstreuen.

Milch, Eier, Kristallzucker und Gewürze verrühren und darübergießen, alles am besten mit der Hand vermischen und etwas ziehen lassen, bei Bedarf etwas Milch dazugeben.
Eine Stoffserviette unter fließendes Wasser halten, auswinden und auf der Arbeitsfläche auflegen.

Die Masse am Rand der Serviette längs verteilen und mit der Serviette zu einer Rolle formen, die Enden mit Spagat verschließen.

In einer geeigneten Kasserolle reichlich leicht gezuckertes Wasser zum Kochen bringen, die Rolle einlegen, aufkochen lassen und danach bei mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen.

Serviettenknödel aus dem Wasser nehmen und auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen, aus der Serviette ausrollen und in gewünschte Portionen schneiden, mit Vanillesauce servieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 535 kcal
Eiweiß: 12,7 g
Kohlenhydrate: 54,4 g
Fett: 29,2 g
Broteinheiten: 4,5 BE
Kalzium: 147 mg
Ballaststoffe: 1,8 g
Cholesterin: 267 mg

 

Kochen & Küche Februar 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Topfenkuchen – mürb und saftig

Kochen & Küche, März 1994


Apfelkuchen mit Rahmguss

Kochen & Küche Oktober 1999


Holunderbeerenmus auf Vanillecreme

Kochen & Küche August 2004


Brioche-Auflauf

Süßer Auflauf mit Vanillesauce


Linzer Augen

Keks-Klassiker


Gebackene Vanillenudeln mit Walnüssen

Kochen & Küche Jänner 1998


Welschrieslingkuchen

Kochen & Küche Februar 2007