Krautfleckerln

Kochen & Küche Oktober 2003

Zutaten:

1/2 Kopf Weißkraut
1 große Zwiebel
80 g Selchspeck
1 EL Staubzucker
500 g Fleckerln
Salz und Pfeffer
1 EL Essig
etwas Kümmel, ganz
1 Prise Paprikapulver
etwas Suppe

Petersilie zum Bestreuen


Zubereitung

Das Weißkraut waschen und die äußeren Blätter entfernen; danach das Kraut vom Strunk befreien, feinnudelig schneiden und salzen; die Zwiebel schälen und hacken; den Speck klein schneiden und anschwitzen.

Den Staubzucker beifügen und weiterrösten, bis der Zucker eine bräunliche Farbe angenommen hat; die Fleckerln in reichlich Salzwasser bissfest kochen; danach abschrecken, abseihen und bereithalten.

Die Zwiebel zum Speck in die Pfanne geben und alles gemeinsam durchrösten; danach mit Essig ablöschen; das Kraut und die Gewürze zugeben und im eigenen Saft weich garen; dabei öfters umrühren; das Kraut nimmt eine bräunliche Farbe an; falls erforderlich etwas Suppe zugießen; zuletzt die Fleckerln zugeben, alles durchmischen und kurze Zeit durchrösten; vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rohschinken-Lasagne

Freude an Tradition und Althergebrachten.


Schwammerlreis

Reis mit Eierschwammerl


Nockerln mit Kürbis und Tofu

für Diabetiker geeignet, fruktosearm, cholesterinarm, purinarm, vegetarisch, reich an Kalzium


Ungarische Erdäpfel

Kochen & Küche Mai 2006


Holler-Zitronen-Risotto mit Thunfisch

Dieses Gericht kostet weniger als 2 € pro Portion


Speck-Erdäpfel

Kochen & Küche November 2003


Käsegugelhupf mit rotem Brie

Der Gugelhupf, der etwas anderen Art.