Krautrouladen mit Speck

Kochen & Küche Oktober 2001

Zutaten:

1 kleiner Krautkopf
Salz und Pfeffer

Fülle
400 g gebratenes Schweinefleisch (Bratenreste)
1 mittlere Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
2 Semmeln vom Vortag
2 Eier
1/2 TL Kümmel
etwas Öl zum Anrösten
ca. 1/4 l Rindsuppe und etwas
Bratensaft zum Aufgießen

2 EL Öl zum Braten
gehackte Petersilie zum
Bestreuen


Zubereitung

Das Kraut waschen, die äußeren Blätter entfernen und den Strunk kegelförmig herausschneiden; den Krautkopf im Ganzen in kochendes Salzwasser einlegen und 20 Minuten kochen; danach sehr gut abtropfen lassen; die äußeren Blätter ablösen (8 bis 12 Stück, je nach Größe); das Krautinnere grob hacken;

Den Schweinsbraten in Würfel schneiden; Petersilie waschen und fein hacken; Zwiebel schälen und hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken.

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; das Bratenfleisch zusammen mit der Zwiebel und dem gehackten Kraut in etwas Öl anrösten und überkühlen lassen; die Semmeln in kleine Würfel schneiden und mit dem Gerösteten, Eiern, Petersilie, Knoblauch, Kümmel, Salz und Pfeffer gut vermengen; die Masse auf die Krautblätter aufteilen; die Krautblätter zusammenrollen und die Enden einschlagen; in einer kleinen Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Rouladen mit der Naht nach unten so einlegen, dass sie nicht aufgehen kann; im vorgeheizten Backrohr ca. 20 - 25 Minuten braten; dabei öfters mit Rindsuppe und Bratensaft angießen.
Je zwei Rouladen mit dem Saft auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Erdäpfeln servieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schopfbraten auf Wildbret-Art

Kochen & Küche November 2000


Erdäpfeltascherln

mit Spinat, Selchfleisch, Eierschwammerl und Champignons


Tournedos vom Hasen mit Pfeffersauce

Kochen & Küche November 1998


Gebratener Rehrücken auf Steinpilznudeln mit Gemüse

Zu diesem Gericht passen Preiselbeeren sehr gut


Pikanter Pfefferkarpfen

mit Wurzelwerk


Rahmkoteletts

Kochen & Küche September 1998


Hendlragout mit Beluga-Linsen und Äpfeln

Das fruchtige Aroma der Äpfel harmoniert perfekt mit Linsen und Hühnerfleisch!


Bunter Blattsalat mit gebratenem Fischfilet

Leichtes Fischgericht mit Salat