Krautsuppe

Für kalte Tage eine wärmende und kräftige Suppe

Zutaten:

1 mittelgr. Weißkrautkopf
1 Zwiebel
1 El. Fett
1 grüner Paprika
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
1 Paar Kreinerwürstel 5 dag Selchspeck


Zubereitung

Die in Ringe geschnittene Zwiebel und den grünen Paprika in Fett kurz anrösten. Den fein geschnittenen Selchspeck mitrösten. Danach das feine, nudelig geschnittene Kraut dazugeben und würzen. Durchrühren und mit Wasser oder wenn vorhanden Suppe aufgießen. Solange kochen, bis das Kraut weich ist. Zum Schluss die in Scheiben geschnittenen Kreinerwürstel dazugeben und die Suppe abschmecken. Beim Servieren kann über die Suppe ein Löffel Sauerrahm gegeben werden. Auf den Sauerrahm werden frisch gehackte Kräuter gestreut. Dazu reicht man Schwarzbrot oder dunkle Weckerl.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pikante Hirse-Kürbis-Suppe

reich an Silizium, vegetarisch, für Diabetiker geeignet, laktosearm, glutenfrei, cholesterinarm, reich an Eisen


Weißes Spargelmus mit Kressevinaigrette

Kochen & Küche Mai 2004


Pikante Kekse mit Landfrischkäse

Kochen & Küche April 2012


Petersilienschaumsuppe mit Granatapfelkernen und Haselnüssen

Die Petersilienschaumsuppe mit Granatapfelkernen und Haselnüssen hat eine säuerlich-frische Note und wird mit hochwertigem Olivenöl verfeinert.


Spargelcremesuppe mit Krabben, Kren und Dill

Frühlingssuppe mit Kräutern und Spargel-


Weißbrotroulade

Kochen & Küche Oktober 2005


Feine Geflügelpastete

Kochen & Küche Mai 2005