Krautsuppe mit Knoblauchwurst

Kochen & Küche Jänner 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
500 g Sauerkraut
30 g Schmalz oder Öl
etwas Salz und Pfeffer
1 EL Paprikapulver
etwas Kümmel, gemahlen
eine Prise Majoran
200 g Knoblauchwurst
2 Knoblauchzehen
1 große Zwiebel
1 säuerlicher Apfel
1 l fertige Rindsuppe
etwas Petersilie


Zubereitung

Das Sauerkraut wenn nötig kurz wässern, ausdrücken und einige Male durchschneiden; Zwiebel schälen und feinblättrig schneiden; Knoblauch schälen und zerdrücken; Knoblauchwurst enthäuten und in feine Scheiben schneiden. Petersilie waschen und fein hacken.
In einem großen Topf Schmalz oder Öl gut erhitzen und darin die Zwiebel goldgelb rösten; sodann Sauerkraut beifügen und ca. 15 - 20 Minuten lang, zugedeckt, ohne Flüssigkeit dünsten lassen; danach mit Paprikapulver, Knoblauch, Kümmel und Majoran würzen, durchrühren und mit der Rindsuppe aufgießen; zuletzt die Knoblauchwurst beigeben und alles auf kleiner Flamme ca. 15 Minuten köcheln lassen. Apfel schälen und etwa 5 Minuten vor Ende der Garzeit in die Suppe reiben. Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kohlrabi-Cremesuppe

Kochen & Küche September 1998


Fenchelschaum-Suppe mit Flusskrebsfleisch

Suppe mit Fenchel und Garnelen.


Hühnersuppe mit geräucherter Zunge

für Diabetiker geeignet


Schwammerl-Cremesuppe

Kochen & Küche August 2003


Gemüse-Fisch-Suppe

Fischsuppe mit Gemüse


Selleriecreme-Suppe

Kochen & Küche Dezember 1998


Polenta-Lauchsuppe

Die Polenta-Lauchsuppe ist sehr nahrhaft und eignet sich auch als Hauptgericht.