Kürbis-Chutney

Zutaten:

1000 g Kürbisfleisch
1 Zwiebel
100 g Rohzucker
50 g Rosinen
125 ml Apfelessig
250 ml Apfelsaft
½ TL Zimt
½ TL Koriander
2 Knoblauchzehen
1 TL Salz
Olivenöl

Zubereitung

Schneiden Sie den Kürbis in kleine Stücke, diese auf ein Backblech legen und mit dem Olivenöl beträufeln.
Der Kürbis sollte zwischen einer halben und einer dreiviertel Stunde bei etwa 200 - 220 °C (je nach Backofen) im Rohr bleiben.
Zwiebel in einem Topf mit etwas Öl anschwitzen, Kürbisstücke und restliche Zutaten beimengen.
So viel Apfelsaft zusetzen, bis die Masse gut rührbar wird. Nach etwa einer halben Stunde leichten Dahinköchelns in die vorbereiteten Gläser abfüllen.
Kochen und Küche


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Herbstgemüsecurry mit Safranreis

Cremig und exotisch


Kürbiscreme-Suppe mit Pilsschaum und Gemüsestroh

Tipp: Für den Pilsschaum ein Glas Bier (Pils) eingießen und den Schaum mit einem Löffel abnehmen.


Gegrillte Schweinswürste mit roten Zwiebeln und Butternusskürbis

Ein deftiges Gericht, das wunderbar einfach in der Zubereitung ist. Sämtliche Zutaten kommen auf einem Backblech für 50 Minuten in den Ofen! Als Beilage passt ein einfacher Salat!


Kürbisfladen mit Kräutern auf türkische Art

Dazu passen beliebige Saucen wie Remoulade oder ein Kräuterdip.


Dinkel-Kürbiskuchen

Ein saftiger Schokoladenkuchen mit Kürbis und wertvollem Kokosöl.




Backrohrtemperatur

Hallo liebe Onlineredaktion!
Bei wieviel Grad kommt der Kürbis ins Rohr?
mfg. Maria