Kürbis-Chutney mit Ingwer

Tipp: Kürbis-Chutney schmeckt gut zu Geflügel und zu Kaninchengerichten.

Zutaten:

(für ca. 2,5 l Chutney)
1,5 kg Kürbis (vorzugsweise orangefarben)
2 TL Salz
1 TL Pfefferkörner
1 TL Ingwerpulver
250 g Äpfel
250 g Zwiebeln
250 g brauner Zucker
250 g Rosinen
3/4 l Weinessig
100 g kandierter Ingwer

Zubereitung

Kürbis schälen und in kleine Stücke schneiden, mit Salz vermischen und über Nacht stehen lassen, danach abtropfen lassen und kurz mit Wasser abspülen, Zwiebeln und Äpfel schälen und kleinwürfelig schneiden und den Ingwer grob hacken.
Alle Gewürze, Kürbisstücke, Zwiebelwürfel und Apfelwürfel, Rosinen, Essig, Zucker und Ingwer in einen Topf geben, bei mittlerer Hitze ca. 90 Minuten köcheln lassen, noch heiß in gut gereinigte Gläser füllen, verschließen und kühl aufbewahren.

 

Kochen & Küche August 2001



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Vollkornstrudel mit Kürbisfülle

Köstliche Mehlspeise aus Vollkornmehl


Kürbis-Most-Suppe

pikante Suppe mit Kürbis und Apfelmost.


Süß-saures Putenfleisch mit Muskatkürbis und Papaya

Der intensive Geschmack des Muskatkürbis passt gut zur süße der Papaya, helles Fleisch eignet sich besonders für eine süß-saure Kombination.


Kürbisfladen mit Kräutern auf türkische Art

Dazu passen beliebige Saucen wie Remoulade oder ein Kräuterdip.